loading...

Indian Springfield

Verwandlungskünstler

Hübsch im vollen Ornat: Indian Springfield.Hübsch im vollen Ornat: Indian Springfield.
Die Seitenkoffer lassen sich dank Quick-Release-Mechanismus ebenso leicht entfernen ...Die Seitenkoffer lassen sich dank Quick-Release-Mechanismus ebenso leicht entfernen ...
... wie das Windschild. So wird der Tourer zum Cruiser für den Strip.... wie das Windschild. So wird der Tourer zum Cruiser für den Strip.
Die Motorradfraktion von Polaris legt sich momentan mächtig ins Zeug. Neben der Scout Sixty und der verwandten Victory Octane sowie reihenweise Sondermodellen kommt nun noch ein neuer Name in die Indian-Showrooms: die neue Springfield. Sie baut auf der großen Plattform auf und besitzt daher auch den luftgekühlten Thunder Stroke 111 mit 1811 Kubikzentimeter und satten 139 Nm Drehmoment. Ihr besonderer Clou besteht aber darin, dass man das Windschild und die Hartschalen-Seitenkoffer leicht und schnell demontieren kann. Kommt euch bekannt vor? Stimmt, Harley hat mit der Switchback ebenfalls ein Modell mit dieser Wandlungsfähigkeit im Programm. Die neue Indian Springfield soll ab April bei den Händlern stehen und wird in Österreich 31.495 Euro kosten.

Motorrad Bildergalerie: Indian Springfield

 
Alle 14 Bilder
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

AktuelleAusgabe

Aktuelle Motorrad-Magazin Heftvorschau Aktuelle Leseprobe >>
Motorrad Events und Motorrad Veranstaltungen
Motorrad-magazin Abo button Motorrad-magazin Abo bestellen

FOLLOW US