loading...

YAMAHA- NEWS

DER HIPPIE Und DiE BÖSEN JUNGS

Auch Yamaha dreht auf der Intermot den Neuheiten-Hahn nicht zur Gänze auf, bringt aber doch eine Überraschung: eine Überarbeitung samt Facelift der MT-09. (UPDATE 13.3.2017: erster Test HIER)

Ins Auge springt gleich die neue Frontmaske mit LED-Scheinwerfern und LED-Tagfahrlicht. Mindestens ebenso spannend ist aber der Heckbereich. Er geriet kürzer, kompakter, die Kennzeichenhalterung ist nun auf der Schwinge montiert. Ein neuer Schalldämpfer kann ebenfalls vermerjkt werden. Die vorderen Blinker sind nun am Kühler befestigt, der Sattel wurde flacher, dafür höher.

Technisch sind vor allem der neu hinzugekommene Quickshifter (nur fürs Hinaufschalten), die serienmäßige Anti-Hopping-Kupplung und die neue Gabel interessant. Der Motor blieb bis auf die Umstellung auf Euro 4 unangetastet.

Der modellgepflegte Bestseller steht ab Jahresbeginn ’17 bei den Händlern, der Preis ist noch offen.
Zweite Überraschung: die MT-10 SP. Sie ist sozusagen die Naked-Bike-Version der YZF-R1M und übernimmt von ihr das elektronische Öhlins-Racing-Fahrwerk. Zudem ist hier nun auch das multifunktionale TFT-Cockpit des Racers zu finden sowie der Quickshifter. Die MT-10 SP wird ab Jahresbeginn 2017 ausschließlich in Silver Blu Carbon ausgeliefert. (UPDATE 13.3.17: erster Test HIER)
Der letzte Yamaha-Neuzugang, der iin Köln gezeigt wurde, ist die SCR950. Wir haben schon im Juni hier darüber berichtet. Der witzige Scrambler baut auf der Basis der XV950 auf, bietet demgemäß einen luftgekühlten V2-Motor und 52 PS Leistung. Mit 19-Zoll-Vorderrad, Telegabel samt Faltenbälgen und Offroad-Lenker könnte der 252 Kilo  schwere Zweirad-Hippie viele Freunde finden – wenn der Preis passt. Der ist leider noch offen.

Motorrad Bildergalerie: Yamaha News 2017

 
Alle 14 Bilder
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

AktuelleAusgabe

Aktuelle Motorrad-Magazin Heftvorschau Aktuelle Leseprobe >>
Motorrad Events und Motorrad Veranstaltungen
Motorrad-magazin Abo button Motorrad-magazin Abo bestellen

FOLLOW US