Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
3.12.2018

Braumandl EröffnungKTM, HuSKY und WP auf 2500 qm

Am Samstag, den 2. Dezember 2018, eröffnete die Firma Braumandl den neuen Firmenstandort in der Ferdinand-Porsche-Straße 1 in 4600 Thalheim bei Wels. Die inoffizielle Eröffnung mit geladenen Gästen fand bereits am Freitagabend statt. Freunde, Weggefährten und Businesspartner der beiden Geschäftsführer Eva Braumandl und Christian Windhager kamen zur Einweihungsfeier des größten Motorrad-Flagshipstores Österreichs. Die Nutzfläche beträgt unglaubliche 2500 Quadratmeter, dazu kommt ein eigener Ausstellungsraum für die KTM-X-Bow-Welt. 

Die Werkstatt befindet sich im ersten Stock, im Erdgeschoß werden erstmals die Produkte der Marken KTM, Husqvarna und WP Suspension vollzählig in einem Haus präsentiert. Die Räume wirken edel, aufgeräumt und geräumig; selbst wenn man nicht vorhat, in nächster Zeit ein Motorrad zu kaufen, lohnt sich ein Besuch. Man könnte fast meinen, man wäre auf einer Motorradmesse. Denn schon bei der Eröffnung fanden wir die Modelle der kommenden Saison wie SMC-R 690 und 790 Adventure vor, sowie die aktuelle PowerWear.

Neben KTM-Boss Stefan Pierer und Designer Gerald Kiska kamen die Werksfahrer Matthias Walkner, Taddy Blazusiak, Philipp Öttl und GP-Pilot Miguel Oliveira und Schauspieler und KTM-Braumandl-Kunde Tobias Moretti. Durch den Abend führte ORF-Moderator Ernst Hausleitner.
Motorrad Bildergalerie: Braumandl Eröffnung

Mehr zum Thema:

KTM:

15.1.2022

KTM 1290 Super Duke R Evo im Wheelie von vorne
KTM 1290 Super Duke R Evo im Wheelie von vorne

Weiteres Rekordjahr für KTM!Mattighofen im Allzeithoch!

Der Verkauf boomt! KTM konnte im vergangenen Jahr 2021 exakt 332.881 Bikes der Marken KTM, Husqvarna und GasGas verkaufen – um stolze 23% mehr als im Vorjahr! Weil auch die neue Fahrradsparte boomt, kann sich das Unternehmen über entsprechend saftige Umsatz- und Gewinnsteigerungen freuen!

weiterlesen ›

:

15.1.2022

KTM 1290 Super Duke R Evo im Wheelie von vorne
KTM 1290 Super Duke R Evo im Wheelie von vorne

Weiteres Rekordjahr für KTM!Mattighofen im Allzeithoch!

Der Verkauf boomt! KTM konnte im vergangenen Jahr 2021 exakt 332.881 Bikes der Marken KTM, Husqvarna und GasGas verkaufen – um stolze 23% mehr als im Vorjahr! Weil auch die neue Fahrradsparte boomt, kann sich das Unternehmen über entsprechend saftige Umsatz- und Gewinnsteigerungen freuen!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.