Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
6.11.2018

Triumph Bonneville T120 DiamondShine bright like a Bonneville

Wenn eine Ehe 60 Jahre lang hält – also nie – wird die Diamantene Hochzeit gefeiert. So lange baut Triumph bereits die heute legendäre Bonneville-Serie und schenkt der Welt deshalb zwei limitierte Sondermodelle, um gleich die nächsten 40 Jahre einzuläuten. Neben der dunkelgrauen Ace-Variante, die sich von den Motorrädern der bösen Jungs des berüchtigten Treffs inspirieren ließ, zeigt sich die Diamond Edition dem Namen entsprechend elegant und als unverkennbare Reminiszenz an den Stil der 1950er- und 60er-Jahre. 

Mit ihren zahlreichen edlen Chromteilen, der Sitzbank mit weißem Kederband und natürlich dem sofort ins Auge fallenden weißen Tank mit silbernem Union-Jack-Motiv auf der Oberseite ist das neue Motorrad-Juwel ideal für all jene, die einen möglichst originalen „Bonnie“-Look bevorzugen. Wer sich in die sechzigjährige Braut verliebt hat, der sollte nicht lange mit dem Antrag warten, denn die beiden Motorräder sind streng limitiert: Weltweit werden nur 900 Stück der Diamond Edition und 1400 Exemplare der Ace produziert.

Technische Details Triumph Bonneville T120 ACE:

- ABS (abschaltbar) 
- Traktionskontrolle (abschaltbar) 
- Ride-by-Wire mit zwei Road und Rain
- Drehmomentunterstützte Kupplung für leichtgängige Kupplungsbetätigung 
- Tagfahrlicht 
- LED-Rückleuchte 
- Heizgriffe mit drei wählbaren Heizstufen
- USB-Ladebuchse 
- Wegfahrsperre mit einem in den Schlüssel der Bonneville T120 integrierten Transponder
- Zwei Rundinstrumente mit analogen 3D-Skalen und unauffällig integrierten digitalen Displays inkl. Anzeigen für: Heizgriffstatus, Fahrmodus, eingelegter Gang, Kilometerstand, 2x Tageskilometerzähler, Service, Restreichweite, Kraftstoffstand, aktueller und durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch, Uhr. 

Weitere Features – wie etwa ein Tempomat – sind über das Zubehörprogramm erhältlich und werden dann auch im Display angezeigt.
Besonderheiten Triumph Bonneville T120 Diamond Edition:
- Einzigartige Tanklackierung in Snowdonia White mit einer Oberseite im „Union Jack“-Design in Aluminum Silver
- Exklusives „Bonneville T120 Diamond“ Logo auf den Seitendeckeln

Details Triumph Bonneville T120 Diamond Edition:
- Verchromtes „4-Bar“ Tankemblem
- Verchromte Motordeckel und Abzeichen
- Verchromter Kettenschutz

Limitiert auf 900 Exemplare weltweit, inklusive einem nummerierten Echtheitszertifikat, signiert von TRIUMPH CEO Nick Bloor
Motorrad Bildergalerie: Triumph Bonneville T120 Diamond

Mehr zum Thema:

Vintage:

Triumph:

1.5.2019

Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne
Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne

Triumph Rocket 3 TFCÜber 220 Newtonmeter!

Jetzt sind die ersten Daten der neuen Rocket 3 bekannt: Das Powerbike wird mit 2,5 Liter zum hubraumstärksten und mit 220 Newtonmeter zum bulligsten Serienbike am Markt. Und mit über 170 PS wird die Rocket 3 überdies zur stärksten Serien-Triumph aller Zeiten. Was sie noch kann und wie viel das limitierte Sondermodell TFC (Triumph Factory Custom) zum Serienstart kosten wird, das verraten wir hier!

weiterlesen ›

:

11.6.2019

Royal Enfield Bullet Trias Ausschnitt mit silbernem Tank, Gabel und Lenker
Royal Enfield Bullet Trias Ausschnitt mit silbernem Tank, Gabel und Lenker

Royal Enfield Bullet TrialsScrambler aus Indien

Lang hat’s gedauert, jetzt springt auch die ehrwürdige britisch-indische Marke Royal Enfield auf den Scrambler-Zug auf. Die Basis für das neue Modell, das ab Spätsommer lieferbar sein soll, ist die gute, alte Bullet. Die Veränderungen bestehen aus gröber profilierten Reifen, einer Querstrebe für den Lenker, einem Scheinwerfergitter, einem hochgezogenen Schalldämpfer und kürzeren, schlankeren Kotflügeln.

weiterlesen ›

11.6.2019

Prototyp der KTM 790 SMC in Schwarz, von rechts nach links in der Kurve
Prototyp der KTM 790 SMC in Schwarz, von rechts nach links in der Kurve

KTM 790 SMC kommt!Erste Prototypen der neuen Supermoto!

Mit ziemlicher Sicherheit wird KTM ab 2021 zwei weitere Varianten seiner neuen Mittelklasse ins Programm nehmen: Eine Supermoto reiner Machart sowie eine davon abgeleitete tourentaugliche Variante, 790 SMC und 790 SMT genannt. Als Basis wird der LC8c in einem leicht modifizierten Rahmen der 790 Adventure verbaut.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.