Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
19.6.2018

Honda Forza 125 2018Farben und Preis

Honda Forza 125 2018: Vieles bleibt gleich, manches kommt dazu und alles soll besser werden. Bekannt ist der zuverlässige Einzylinder mit 4-Ventil-Motortechnik und souveräner Leistungscharakteristik, sparsamem Benzinverbrauch, und Start-Stopp-Automatik, sowie das stabile Chassis mit leichtem Handling, die reichhaltige Ausstattung mit LED-Lichtanlage plus Smart-Key-Komfort, Stauraum für zwei Helme und der hohe Fahrkomfort.

Somit zählt der Forza in der 125er-Klasse zum Luxussegment. Trotzdem hat ihn Honda weiter aufgewertet. Eine neue, elektrisch verstellbare Windscheibe erlaubt nun wahlweise vollen oder reduzierten Windschutz. Überarbeitete Instrumente mit kombinierten Analog- und Digital-Anzeigen informieren umfassend und leicht ablesbar. Die Blinker wurden komplett auf LED-Lichttechnik umgestellt und das Stauraumvolumen unter der Sitzbank um 5,5 Liter vergrößert. Das Smart Key-System steuert nun auch die Schließe der optionalen 45 Liter-Topbox. Um das Premium-Feeling sicherzustellen, präsentiert sich der optische Auftritt des neuen Forza 125 raffinierter denn je. Die Linienführung wurde mit gebotenem Fingerspitzengefühl modernisiert. Das nochmals verfeinerte moderne wie geschmackvolle Design kommt nicht von ungefähr. Der Forza 125 wird nämlich in Atessa, Italien produziert.
Details Honda Forza 125 2018:

- Moderner Vierventilmotor mit eSP-Technik und Start-Stopp-Automatik, 15 PS
- Laut Honda 42,7 km pro Liter Kraftstoff, Reichweite fast 500 km pro Tankfüllung
- Stahlrahmen, 33mm Teleskopgabel, einstellbare Stereo-Stoßdämpfer
- Scheibenbremsen mit ABS, Aluminium-Gussräder
- Windscheibe elektrisch höhenverstellbar
- Überarbeitetes Cockpit mit Digital-Analog-Dashboard
- LED-Lichttechnik für Scheinwerfer, Rücklicht und Blinker
- Smart Key-System verriegelt auch das optionale 45 Liter Topcase
- Premium-Feeling plus frisch überarbeiteter Design-Auftritt

Preis Honda Forza 125 2018 Österreich:
Marktstart in Österreich ist für August 2018 geplant und der Einführungspreis beträgt € 5.090,00 inkl. MwSt. und NoVA.

Preis Honda Forza 125 2018 Deutschland:

Der Verkaufsstart des Forza 125 erfolgt in Deutschland ab August 2018 zum Preis von 5.390,- € inkl. 19% MwSt. und Nebenkosten. Der Roller wird in fünf verschiedenen Farben verfügbar sein.

Farben Honda Forza 125 2018:
- Matt Carnelian Red Metallic/Pearl Nightstar Black
- Matt Pearl Cool White/Matt Cynos Grey Metallic
- Matt Lucent Silver Metallic/Matt Pearl Pacific Blue
- Black/Matt Cynos Grey Metallic
- Matt Cynos Grey Metallic/Matt Carbonium Grey Metallic
Motorrad Bildergalerie: Honda Forza 125 2018

Mehr zum Thema:

Scooter/Roller:

Honda:

13.3.2019

Honda Africa Twin Adventure Sports schräg von vorne in Rot, Weiß, Blau
Honda Africa Twin Adventure Sports schräg von vorne in Rot, Weiß, Blau

Gewinnspiel: Kurventraining am Großglockner!Die Honda Africa Twin wartet

Mitmachen und gewinnen: Wir verlosen gemeinsam mit Honda Austria und der ÖAMTC Fahrtechnik zwei Plätze für ein zweitägiges Kurven-Training am Großglockner – inklusive neuer Honda Africa Twin für eine Woche und Nächtigung. Der Berg ruft am 9./10. Mai

weiterlesen ›

:

22.5.2019

Erlkönig der Ducati Panigale V2 des Modelljahrs 2020 in Rot von links nach rechts
Erlkönig der Ducati Panigale V2 des Modelljahrs 2020 in Rot von links nach rechts

Ducati Panigale V2Die kleine Schwester kommt!

Mit Einführung der Panigale V4 wurde zunächst angenommen, der zweizylindrige Superquadro könnte bereits wieder aus Ducatis Modellprogramm verschwinden, da sein Konzept nur wenig andere Einsatzmöglichkeiten als in Sportmotorrädern zulässt. Ducati jedoch kommunizierte schnell, dass auch in Zukunft Modelle mit diesem Motor angeboten würden – und auf unseren Fotos ist nun der Beweis erbracht.

weiterlesen ›

21.5.2019

Benelli 502C in Schwarz seitlich fahrend in einer Halle fotografiert
Benelli 502C in Schwarz seitlich fahrend in einer Halle fotografiert

Benelli 502C kommt!Cruiser für A2-Cowboys

Mitte der Neunzigerjahre waren Mittelklasse-Cruiser die heißeste Aktie der Motorradbranche, mittlerweile muss man sie mit der Lupe suchen. Doch jetzt kommt endlich ein weiteres Modell in den Handel: Ab Sommer 2019 bringen die Italo-Chinesen einen flott gestylten „Urban Cruiser“ für überschaubare Kohle. Was das Zweizylinder-Bike alles kann und was es kosten wird, das verraten wir euch hier.

weiterlesen ›

1.5.2019

Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne
Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne

Triumph Rocket 3 TFCÜber 220 Newtonmeter!

Jetzt sind die ersten Daten der neuen Rocket 3 bekannt: Das Powerbike wird mit 2,5 Liter zum hubraumstärksten und mit 220 Newtonmeter zum bulligsten Serienbike am Markt. Und mit über 170 PS wird die Rocket 3 überdies zur stärksten Serien-Triumph aller Zeiten. Was sie noch kann und wie viel das limitierte Sondermodell TFC (Triumph Factory Custom) zum Serienstart kosten wird, das verraten wir hier!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.