Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
25.5.2018

BMW Concept 9CentoVorschau auf eine F 850 XR?

Den Concorso d’Eleganza in der Villa d’Este (Vor-Ort-Reportage von K.OT folgt in Kürze) nimmt BMW seit Jahren zum Anlass, um ein aufsehenerregendes Showbike auf den gepflegten Rasen zu rollen. Diesmal könnte sich hinter dem Concept namens 9cento (sprich: Novecento, also Neunhundert) aber ein kommendes Serienmodell verbergen. Doch der Reihe nach.

Zunächst einmal zur Einordnung: Die 9cento ist ein Adventure-Sport-Modell, schlägt also in die gleiche Kerbe wie die bekannte S 1000 XR. Auf der einen Seite dezidiert für die Straße gebaut übernimmt sie einige Meriten der Adventurebikes, also beispielsweise längere Federwege, einen vergleichsweise breiten Lenker und eine aufrechte Sitzposition. Dazu bietet sie eine ausgeprägte Tourentauglichkeit in Form eine großen Windschilds.
Zur Tourentauglichkeit hat sich BMW noch einen guten Gag einfallen lassen: An das sportlich knackige Heck lässt sich ein Gepäckmodul anklicken. Es erweitert gleichzeitig die Sitzfläche für den Sozius. Insgesamt eine wirklich witzige Idee, auch wenn das Volumen der Koffer wahrscheinlich mit einem Kaugummi- und einem Knäckebrotpackerl ausgefüllt ist.

Über den Antrieb trifft BMW keine offizielle Aussage, aber es ist wohl klar, dass hier der neue Zweizylinder aus der heuer neu eingeführten F 750/850 GS eingesetzt wird. Wir können uns aber nicht vorstellen, dass Novecento – 900 – auf eine Hubraumvergrößerung hindeutet. Eher auf künstlerische Freiheit, weil Novecento knackiger klingt als Ottocentocinquanta. Aber wer weiß?

Auf jeden Fall scheint diese Konfiguration eine Bedeutung zu haben, die weit über ein bloßes Designkonzept hinausreicht. Denn dass auf Basis des neuen Reihen-Zweizylinders mehrere Modelle entstehen werden, liegt auf der Hand. Und dass man die brave, aber mittlerweile doch reichlich biedere F 800 GT mit einem pfiffigeren Modell ersetzen würde, ist ebenfalls naheliegend. Zudem hat der Erfolg der S 1000 XR gezeigt, dass ein Crossover aus Adventure und Sport-Touring sehr gut ankommt – warum also nicht eine Klasse weiter unten wiederholen?

BMW-Designchef Edgar Heinrich meint über dieses Modell: „Wir haben ein Bike gestaltet, das angemessene Leistung, zuverlässige Sport-Touring Eigenschaften und vor allem viel Fahrspaß in einem attraktiven Gesamtpaket vereint. Es kombiniert das Beste aus den Segmenten Sport, Adventure und Tourer zu einem aufregenden Konzept – und das in einer Klasse, in der es das bisher von BMW noch nicht gab.“

Ob wir in absehbarer Zeit eine serienreife Version des BMW Concept9 bei den Händlern stehen sehen werden? Wir würden drauf wetten. Und uns drauf freuen.
Motorrad Bildergalerie: BMW Concept 9Cento

Mehr zum Thema:

Sporttourer:

3.11.2019

Yamaha Tracer 700 Modelljahr 2020 von vorne in der Landschaft fotografiert mit neuen LED-Scheinwerfern und ebenfalls neuem Windschild
Yamaha Tracer 700 Modelljahr 2020 von vorne in der Landschaft fotografiert mit neuen LED-Scheinwerfern und ebenfalls neuem Windschild

Yamaha Tracer 700 2020Böser Blick, brave Tugenden

Yamaha überarbeitet für 2020 seinen Mittelklasse-Sporttourer und macht ihn nicht nur fit für Euro 5, sondern verpasst ihm auch einen aggressiven Look und noch mehr Tugenden, die den Langstreckenbetrieb angenehmer machen sollen.

weiterlesen ›

BMW:

7.11.2019

BMW R 18 /2 in Rot fahrend vor städtischer Kulisse von links nach rechts
BMW R 18 /2 in Rot fahrend vor städtischer Kulisse von links nach rechts

BMW R 18 /2Bayrischer Performance-Cruiser

Der Countdown läuft: Im Spätsommer 2020 sollen de großen bayrischen Cruiser bei den Händlern stehen. Inzwischen gibt dieses neue Concept einen weiteren Vorgeschmack auf das, was wir in Kürze erwarten dürfen. Die Strich-Zwei bringt dabei eine Prise Sportlichkeit ins Spiel und will mit hochwertigen Komponenten und kleiner Scheinwerferverkleidung ein Statement als Performance-Cruiser abgeben.

weiterlesen ›

:

7.11.2019

BMW R 18 /2 in Rot fahrend vor städtischer Kulisse von links nach rechts
BMW R 18 /2 in Rot fahrend vor städtischer Kulisse von links nach rechts

BMW R 18 /2Bayrischer Performance-Cruiser

Der Countdown läuft: Im Spätsommer 2020 sollen de großen bayrischen Cruiser bei den Händlern stehen. Inzwischen gibt dieses neue Concept einen weiteren Vorgeschmack auf das, was wir in Kürze erwarten dürfen. Die Strich-Zwei bringt dabei eine Prise Sportlichkeit ins Spiel und will mit hochwertigen Komponenten und kleiner Scheinwerferverkleidung ein Statement als Performance-Cruiser abgeben.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.