Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben
menu
Clemens Kopecky
Autor: Clemens Kopecky
6.10.2016

HEISSE KLINGEHonda CBR1000RR Fireblade SP

Vor 25 Jahren revolutionierte Honda mit der CBR900RR Fireblade die Supersport-Szene. Zum runden Jubiläum enthüllt Honda zwei brandneue Versionen mit dem Typenkürzel "SC77" und präsentiert damit ein lang erwartetes Intermot-Highlight 2017: Die umfassend erneuerte CBR1000RR Fireblade SP und ihre Rennsport-Schwester SP2.

Im Vergleich zum Vormodell konnte das Gewicht um 15 Kilo abgespeckt werden, die Leistung wächst um 11 PS. So bringt die neue Fireblade SP fahrfertig magersüchtige 195 Kilo auf die Waage und leistet ordentliche 192 PS.
Dazu kommt ein Paket innovativer elektronischer Kontrollsysteme, das von der RC213V abgeleitet sein soll: 3 Riding Modes, Power-Selector mit 5 Leistungsstufen, 9-fach einstellbare, schräglagenabhängige Traktionskontrolle, einstellbare Motorbremse, neues ABS mit Kurvenfunktion, Quickshifter (mit Downshift-Assist). Als Tüpfelchen auf dem i sind Tank und Auspuff aus Titan, semiaktive Öhlins-Federelemente komplettieren das volle Ornat.

Zusätzlich bietet Honda die neue Fireblade SP2 als zulassungsfähiges Superbike an. Neben leichten Marchesini-Felgen glänzt die SP2 mit modifiziertem Zylinderkopf. Ventile, Brennkammern und Kolben sind auf höhere Performance ausgelegt, die mit dem optionalen Rennkit weiter gesteigert werden kann.
Motorrad Bildergalerie: Honda CBR1000RR Fireblade SP (SC77)

Mehr zum Thema:

:

11.1.2019

Prototyp der neuen Triumph Rocket 3, stehend von links nach rechts mit den auffälligen Auspuffkrümmern und den neuen Sidepipes.
Prototyp der neuen Triumph Rocket 3, stehend von links nach rechts mit den auffälligen Auspuffkrümmern und den neuen Sidepipes.

Triumph Rocket kehrt zurück!Erwischt: Prototyp der Rakete!

Von ihrer Vorstellung im Jahr 2004 bis zu ihrem Verschwinden vom europäischen Markt im letzten Jahr, bedingt durch die fehlende Euro-4-Homologation, war sie das Motorrad mit dem größten Hubraum und dem mächtigsten Drehmoment am Markt: die Triumph Rocket 3, mit ihrem längs eingebauten, 2,3 Liter großen Dreizylinder. Und nun, mit Euro 5 kurz vor Inkrafttreten, steht Triumph kurz davor eine komplett neue Rocket 3 für das Modelljahr 2020 vorzustellen.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.