Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
26.4.2016

YAMAHA YARD BUILT XSR700SCHÖNE GRÜSSE AUS DEN 80ERN

Yamahas Custom-Initiative „Yard Built“, bei der die besten Customizer der Welt Hand an aktuelle Yamaha-Modelle legen, geht weiter. Jüngstes Objekt der Verwandlung ist eine XSR700: Das Zweizylinder-Vintagebike wurde von den Brüdern Can und Mert Ulzer – bekannt als Bunker Customs (www.bunkercustomcycles.com) heftig zu einem Tracker umgebaut. 

Auffällig sind neben der Lackierung im Stil der 1980er-Jahre vor allem der deutlich höhere Sitz mit Wildlederbezug, der breite Renthal-Lenker und der hochgezogene Auspuff. Die USD-Gabel wurde von einer MT-09 übernommen, die Felgen (19 Zoll vorne) stammen von der geliebten Super Ténéré. Grobstolligere Gummiware ist bei einem Tracker natürlich Pflicht.

Besonders cool auch: Das knappe Heck mit dem handgefertigten Alu-Kotflügel und dem Mini-Rücklicht. Wie überhaupt hier viel Metall liebevoll in Form gebogen wurde. Ein Eyecatcher ist beispielsweise das geschmirgelte und polierte Rückgrat in der Tankmitte – eins von vielen Details, die als Inspiration für eigene Arbeiten dienen könnten ...
Motorrad Bildergalerie: YAMAHA YARD BUILT XSR700 by Bunker Customs

Mehr zum Thema:

Vintage:

Yamaha:

3.11.2019

Yamaha Tracer 700 Modelljahr 2020 von vorne in der Landschaft fotografiert mit neuen LED-Scheinwerfern und ebenfalls neuem Windschild
Yamaha Tracer 700 Modelljahr 2020 von vorne in der Landschaft fotografiert mit neuen LED-Scheinwerfern und ebenfalls neuem Windschild

Yamaha Tracer 700 2020Böser Blick, brave Tugenden

Yamaha überarbeitet für 2020 seinen Mittelklasse-Sporttourer und macht ihn nicht nur fit für Euro 5, sondern verpasst ihm auch einen aggressiven Look und noch mehr Tugenden, die den Langstreckenbetrieb angenehmer machen sollen.

weiterlesen ›

23.10.2019

Yamaha Tricity 300 in Nimbus Grey stehend schräg von vorne von rechts nach links fotografiert.
Yamaha Tricity 300 in Nimbus Grey stehend schräg von vorne von rechts nach links fotografiert.

Yamaha Tricity 300Dreirad-Scooter für A- und B-Schein!

Nach Tricity 125 und Niken nehmen die Japaner 2020 ein drittes Dreirad ins Programm. Die Besonderheit: den Mittelklasse-Scooter soll man auch mit B-Schein fahren können. Mit vielen weiteren Details wird noch gegeizt – die Spezifikationen werden erst Anfang November auf der Eicma bekannt gegeben.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.