Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Clemens Kopecky
Autor: Clemens Kopecky
9.2.2016

MotoGP jetzt in Servus-TVSERVUS, MOTO-GP!

Mit Servus-TV haben MotoGP-Fans in Zukunft Pole-Position: für drei Jahre sichert sich der österreichische Privatsender die Übertragungsrechte für die Motorrad-WM. ServusTV überträgt alle Rennen sowie die Qualifyings der Königsklasse und außerdem die Meisterschaftsläufe von Moto2 und Moto3 live und in Full-HD. Als Kommentatoren sitzen an den 18 Renn-Wochenenden Christian Brugger („Sport und Talk aus dem Hangar-7“) und Walter Zipser hinter dem Mikrofon, moderiert werden die Live-Übertragungen von der telegenen Andrea Schlager („Servus am Morgen“, „Servus Hockey Night“). Natürlich hat sich der finanzkräftige TV-Sender des Red-Bull-Konzerns auch bei den Rennsport-Experten vor der Kamera nicht lumpen lassen und ein hochkarätiges Analysten-Team eingekauft: Alex Hofmann, Gustl Auinger und Andreas Meklau berichten direkt aus der Boxengasse und jagen im Fahrerlager nach Piloten-Statements. Die WM-Saison im Fernsehen startet am 19. März mit dem MotoGP-Qualifying, am Sonntag folgt ein mehr als vierstündiger TV-Marathon mit den Rennen aller Klassen. Unter www.servustv.com/motogp können alle Fans außerdem die packenden Rennen via Live-Stream verfolgen.

Mehr zum Thema:

Supersport:

:

15.1.2021

Thomas Gradinger im Porträt
Thomas Gradinger im Porträt

Thomas Gradinger zurück in der Supersport-WM!2021 neu mit DK Motorsport

Österreichs Supersport-Ass kehrt nach einem Jahr Pause auf die internationale Bühne zurück: 2021 wird er zumindest bei den europäischen Rennen zur WSSP an den Start gehen. Was er sich in der neuen Saison erwartet und welche Ziele er sich steckt, das erzählt er im Motorradmagazin-Interview.

weiterlesen ›

9.1.2021

Matthias Walkner bei der Dakar-Rallye 2021 von vorne im Sprung
Matthias Walkner bei der Dakar-Rallye 2021 von vorne im Sprung

Dakar 2021: Halbzeitbilanz und die schönsten FotosPattsituation

Die diesjährige Dakar ist spannend wie selten zuvor: Wir ziehen nach dem ersten Teil Bilanz und zeigen euch die schönsten Fotos der ersten rund 4000 Kilometer über die arabische Halbinsel – und stellen Vermutungen an, wer die besten Chancen auf die vorderen Plätze hat.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.