Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
13.3.2019

Gewinnspiel: Kurventraining am Großglockner!Die Honda Africa Twin wartet

Die Großglockner Hochalpenstraße ist nicht nur eine Legende, sondern auch ein perfektes Übungsgelände. Kaum sonstwo lassen sich so viele Kehren trainieren, noch dazu in atemberaubendem Ambiente. Das ist auch der Grund, warum die Experten der ÖAMTC Fahrtechnik seit einiger Zeit ein paar Mal jährlich eine exklusive Veranstaltung in Kleingruppen anbieten: das Motorrad Alpintraining.

Motorradmagazin-Leserinnen und -Lesern haben nun die Gelegenheit, zwei Abenteuer-Pakete für den Event am 9./10. Mai 2019 zu gewinnen!

Darin enthalten sind:

• Die Teilnahme am zweitägigen Motorrad Alpintraining (Beschreibung unten)
• Maut für die Großglockner Hochalpenstraße
• Nächtigung im Einzelzimmer mit Halbpension
• Plus eine neue Honda Africa Twin für die Teilnahme an der Veranstaltung
• Spritkosten für die gesamte Tour

Die Gewinnfrage: Wie groß ist die Reichweite der neuen Honda Africa Twin Adventure Sports? Rund 300, 400 oder 500 Kilometer?

Die – hoffentlich richtige – Antwort einfach per Email an redaktion@motorrad-magazin.at Weitere verpflichtende Angaben sind das Alter, der Wohnort und das aktuelle Motorrad. Diese Daten werden im Sinn der DSGVO ausschließlich von der KS Medien KG sowie von Honda Austria und deren beauftragte Dienstleistungsunternehmen zur Durchführung dieses Gewinnspiels verarbeitet.

Einsendeschluss: 23. April 2019

 

Was passiert genau beim Motorrad Alpintraining?

Treffpunkt ist am 9. Mai um 8 Uhr im Fahrtechnik Zentrum Teesdorf/NÖ. Danach geht es über kleine Straßen zum Großglockner. Dort wird die Hochalpenstraße zwei Mal befahren, die ÖAMTC Fahrtechnik Instruktoren geben professionelle Coaching-Tipps zu Fahrlinie, Kurventechnik und Routenplanung. Um ca. 18 Uhr kehren wir in der Edelweisshütte auf 2570 Meter Seehöhe ein; hier wird zu Abend gegessen und genächtigt.

Nach dem Frühstück wird die Glocknerstraße noch einmal komplett befahren, danach geht es auf kleinen Straßen wieder retour nach Teesdorf, wo wir um ca. 18 Uhr eintreffen. Die gesamte Route beträgt gut 800 Kilometer – körperliche Fitness und fahrerische Routine sind Voraussetzung für eine Teilnahme!

Teilnahmebedingungen Honda Africa Twin: Die Gewinner müssen die Honda Africa Twin ab 6. Mai, spätestens aber bis 8. Mai, bei einem Motorradhändler in Wien abholen. Die Teilnahme mit eigenen Bikes ist ausgeschlossen. Die Rückgabe hat am 13. Mai zu erfolgen. Die maximale Kilometerleistung für die Dauer der Entlehnung beträgt 1000 Kilometer. Während der Glockner-Ausfahrt werden die Kraftstoffkosten für die Honda Africa Twin übernommen. Die Fahrzeuge sind Vollkasko versichert, im Schadensfall ist ein Selbstbehalt laut Leihvertrag zu tragen.

Allgemeine Teilnahmebedingungen: Der Gewinn ist nicht übertragbar und nicht in bar ablösbar. Die Ziehung erfolgt unter Ausschluss des Rechtswegs. Mitarbeiter des Verlags und von Honda Austria sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Sollte aufgrund der Witterungslage eine Durchführung zu dem angegebenen Termin nicht möglich sein, dann ist eine Verschiebung zulässig. Sollte der Gewinner am neuen Termin nicht teilnehmen können, verfällt der Gewinn und der Verlag ist berechtigt, einen neuen Gewinner zu ziehen. Die Gewinner stimmen ferner zu, im Zuge einer Berichterstattung über den Event genannt zu werden und in einem Youtube-Video und einem Bericht (print und online) des Motorradmagazins und von Honda Austria mit Namen genannt und abgebildet zu werden. Des weiteren gelten die AGB der KS Medien KG wie unter www.motorrad-magazin.at/agb.

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

Honda:

:

11.10.2018

Wie reinigt man einen Helm
Wie reinigt man einen Helm

MotorradHelm Reinigung5 Tipps zur richtigen Pflege

Ihr Motorradhelm leistet Ihnen jeden Tag wertvolle Dienste. Er schützt nicht nur Ihren Kopf vor Verletzungen, sondern hält auch UV-Licht, Regentropfen, Steinchen, Insekten und Schmutz von Ihrem Gesicht ab. Kein Wunder, dass er dabei ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird. Also sollten Sie sich auch gut um ihn kümmern und ihn regelmäßig von außen und innen reinigen. Falls Sie unsicher sind, ob Sie dabei alles richtig machen, lesen Sie unsere Tipps und gehen Sie Schritt für Schritt vor.

Tipp 1: Legen Sie sich alles zurecht, was Sie brauchen
Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, suchen Sie sich alle nötigen Reinigungsmittel und Utensilien zusammen. Sie brauchen saubere Mikrofasertücher, eine alte Zahnbürste mit weichen Borsten, Babyshampoo oder milde Seifenlauge und lauwarmes Wasser. Sie können natürlich auch Spezialreiniger verwenden, aber in den meisten Fällen bekommen Sie selbst groben Schmutz mit einfachen Hausmitteln in den Griff und müssen nicht viel Geld investieren. Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr. Verzichten Sie auf aggressive Reiniger und verwenden Sie nur angefeuchtete Tücher anstelle von fließendem Wasser.

Brauchst du einen neuen Helm? Bei Helmonline.de haben Sie kostenlose Lieferung auf das gesamte Sortiment. ECE-Zeichen auf alle Helme.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.