Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Clemens Kopecky
Autor: Clemens Kopecky
28.9.2020

Husqvarna FS 450 2021Quertreiber

Obwohl Supermotard-Wettbewerbe hierzulande seit Jahren nicht gerade mit Publikumsansturm gesegnet sind, bekennt sich Husqvarna mit einer Weiterentwicklung der FS 450 unbeirrt zum Drift-Sport. Sie basiert technisch wie gewohnt auf dem 2021er-Offroad-Modell, die Einzylinder-Competition-Supermoto ohne Straßenhomologation wurde für Asphalt-Racing jedoch detailverliebt aufgerüstet. Beim SM-Eintopf wurde besonders das Fahrwerk für spielerischeres Handling und verbesserte Dämpfungseigenschaften modifiziert. 

Für 2021 bietet die FS 450 außerdem eine WP XACT-Gabel mit AER-Technologie und ein neues Mid-Valve-Dämpfungssystem, welches eine konstantere Performance der Vorderradfederung garantieren soll. Eine neue 22-mm-Vorderradachse und ein um 7 Millimeter reduzierter Achsversatz versprechen besseres Einlenken und optimierte Wendigkeit. Auch das WP XACT-Federbein wurde optimiert. Neue, reibungsarme Umlenkungsdichtungen sollen die Rückmeldung von der Federung weiter verfeinern.

Der SOHC-Motor der FS 450 startet auf Knopfdruck. Die 63 PS Spitzenleistung sollen über ein 5-Gang-Getriebe von Pankl Racing Systems gleichmäßig und dosierbar abgegeben werden. Das ergonomische Bodywork der FS 450 wurde mit einem Sitzbankbezug mit höherem Grip aufgewertet. In Kombination mit einer 310-mm-Bremsscheibe sollen ein radial montierter 4-Kolben-Bremssattel von Brembo und ein ebenso angebrachter Bremszylinder herausragende Verzögerung bei guter Kontrollierbarkeit garantieren. Am Hinterrad arbeiten ein 1-Kolben-Bremssattel und eine 220-mm-Bremsscheibe.

Die Husqvarna-SM kommt ab Werk mit Premium-Komponenten wie einer CNC-gefrästen Gabelbrücke, Alpina-Felgen und Bridgestone-Reifen, einem Heckrahmen aus Carbonfaser-Verbundmaterial und einer Magura-Hydraulikkupplung. Die weiteren technischen Highlights (laut Pressemeldung) im Überblick:

  • Neues Mid-Valve-Dämpfungssystem für konstante Gabelperformance
  • Neue, reibungsarme Umlenkungsdichtungen für geschmeidigere Federbeinfunktion
  • Überarbeitetes WP XACT-Federbein für mehr Traktion
  • Neuer Sitzbankbezug für herausragenden Komfort und höchste Kontrolle
  • Kürzerer Radstand (um 7 mm) für optimales Kurvenfahrverhalten
  • Neue Vorderradachse mit 22 mm Durchmesser für bessere Rückmeldung von der Gabel
  • Motor – 63 PS bei nur 27,3 kg
  • Rahmen – perfekte Biegungscharakteristik, noch bessere Rückmeldung für den Fahrer
  • Heckrahmen aus Carbonfaser-Verbundmaterial – leicht und robust
  • Schwinge – optimale Steifigkeit und Zuverlässigkeit bei geringem Gewicht
  • WP XACT-Gabel – progressive und konstante Dämpfung
  • WP XACT-Federbein – 266 mm Federweg
  • Schwarze Alpina-Speichenräder im Format 16,5/17 Zoll mit Bridgestone-Slicks – für Top-Performance
  • Bodywork – einzigartige Optik, modernes Design und neuer Sitzbankbezug
  • ProTaper-Lenker – klassenbeste Funktion und Optik
  • Launch-Control – maximale Traktion für perfekte Starts
  • High-Performance-Bremsen von Brembo – noch kürzere Bremswege bei höherer Kontrolle und mehr Vertrauen 

Um 12.199 Euro wird die Husqvarna FS 450 der Generation 2021 demnächst bei den autorisierten Husqvarna-Motorcycles-Händlern in Österreich verfügbar sein.

Seite 1
Bild 1 von 4

Mehr zum Thema:

Supermoto:

5.11.2019

Rechte Seitenansicht der Husqvarna 701 Enduro LR Modelljahr 2020
Rechte Seitenansicht der Husqvarna 701 Enduro LR Modelljahr 2020

Husqvarna 701 Supermoto / Enduro / Enduro LR 2020Technologietransfer

Husqvarna 701 Enduro und 701 Supermoto bekommen 2020 schräglagenabhängige Assistenzsysteme nach Vorbild ihrer 690er-KTM-Schwestern implantiert. Die neue Husqvarna 701 Enduro LR verspricht ausgedehnte Globetrotter-Ausfahrten ohne Zwangspause an der Zapfsäule.

weiterlesen ›

Husqvarna:

:

15.10.2020

Die neue BMW R 1250 RT Modelljahr 2021 im Style Elegante stehend mit Fahrer, seitlich vor einem See
Die neue BMW R 1250 RT Modelljahr 2021 im Style Elegante stehend mit Fahrer, seitlich vor einem See

BMW R 1250 RT – 2021Mit Navi, Radar und neuem Gesicht

BMW beschert seinem Boxer-Tourer für 2021 ein radikales Update. Als erste Bayrische wird sie mit einem Abstandsradar ausgerüstet, dazu bekommt sie ein Mega-Display, das auch eine Kartendarstellung fürs Navi ermöglicht. Alles über diese und viele weitere Updates lest ihr hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.