Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
13.7.2022

Tiger Sport 660 ZubehörKomplett mit SW-Motech

Für den Gepäcktransport am Tank bietet SW-MOTECH den bewährten PRO Tankring an. Mit einem speziellen Adapter wird der Tankring weiter beim Fahrer befestigt, damit der Lenkeinschlag unbeeinträchtigt bleibt und. An dem PRO Tankring finden verschiedene Modelle der PRO Tankrucksäcke Platz: PRO Micro, PRO Daypack, PRO Engage und PRO Yukon WP.

Für das Heck bietet SW-MOTECH unterschiedliche Taschensysteme: Die PRO Blaze H Taschen nehmen auf jeder Seite bis zu 20 Liter Gepäck auf und verfügen über ein Befestigungssystem mit Abstandsbügeln, die mit wenigen Handgriffen montiert oder auch demontiert werden kann.

Eine weitere Möglichkeit zur Gepäckaufnahme sind die SLC Seitenträger, die fest am Motorrad verschraubt werden. Sie sind dezent an drei Aufnahmepunkten befestigt und können verschiedene Taschen und Koffer von SW-MOTECH Platz aufnehmen: Das elegante URBAN ABS Koffersystem, die Canvas-Napalon-Taschen aus der Legend Gear Serie oder die wasserdichten SysBag WP Taschen. 

Auch für den Gepäckträger liefert SW-MOTECH mit dem Adventure-Rack eine Lösung. Darauf lassen sich Topcases wie das TRAX ADV Topcase oder große Hecktaschen wie das PRO Travelbag oder das Drybag 600 montieren. Die Kombination des ADVENTURE-RACK Gepäckträgers mit den SLC Seitenträgern ist bei der Tiger 660 leider aus konstruktionstechnischen Gründen nicht möglich.

Schutz für Ihre Tiger bietet der Sturzbügel aus schwarz pulverbeschichtetem Stahlrohr, der den Drei-Zylinder und die Verkleidung vor Beschädigungen bei Umfallern und Stürzen bewahren kann. Schutz von unten bietet der Bugspoiler aus 4 Millimeter starkem und ebenfalls schwarz pulverbeschichtetem Aluminiumblech. Der Bugspoiler lässt sich sowohl an der Trident als auch an der kleinen Tiger montieren.

Nicht nur Schutz sondern auch Pepp bringen die mit dem roten Bullen-Logo versehenen Sturzpads, die die Schwinge und die Gabelfüße bei Stürzen vor Beschädigungen bewahren. 

Schließlich bieten die EVO-Fußrasten 36 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. So finden Fahrende die passende Position für ihre Füße. Auch Schalthebel und der Fußbremshebel für die Tiger 660 können so angepasst werden, dass bestmöglich geschaltet und gebremst werden kann.

Zur SW-Motech Website

Seite 1
Bild 1 von 68

Mehr zum Thema:

Sporttourer:

Triumph:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.