loading...

3. Lauf Grenzlandcup

Kim zurück am Stockerl

Nach Sturz und Krankenhausaufenthalt arbeitet sich unsere Kim wieder ganz nach vorne.Nach Sturz und Krankenhausaufenthalt arbeitet sich unsere Kim wieder ganz nach vorne.

Am 19. & 20. Mai fand der 3. Lauf des Grenzlandcups in Fridolfing statt. Nach dem Crash vor vier Wochen konnte Kim Adlhart endlich wieder an den Start gehen und sich ins Renngeschehen einmischen. Das Zeittraining am Samstag verlief bereits ganz okay, doch noch nicht ganz im gewohnten Rhythmus. Nach dem Qualifying konnte Kim am Ende „nur“ den 4. Startplatz für sich ergattern und musste am Sonntag aus der zweiten Startreihe starten.

Im ersten Rennen wurde sie beim Start ein bisschen eingezwickt und beendete das Rennen auf Platz 5. Im zweiten Rennen konnte sich die Yamaha-Pilotin weiter steigern und erreichte neben dem dritten Platz auch die schnellste Rundenzeit. In der Tageswertung ergab das letztendlich Platz 3. Kim Adlhart nach dem Rennen: "Nicht das Ergebnis, das ich mir erhofft hatte, jedoch bin ich froh, nach meiner schweren Gehirnerschütterung wieder auf dem Bike zu sitzen und vorne mitfahren zu können. Jetzt heißt es wieder weitertrainieren, damit ich für den nächsten Lauf der deutschen Meisterschaft am 02. Und 03. Juni wieder topfit und in alter Form mitkämpfen kann." Wir wünschen ihr dafür Alles Gute.


Fotos Andreas Hofaichner

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

AktuelleAusgabe

Aktuelle Motorrad-Magazin Heftvorschau Aktuelle Leseprobe >>
Motorrad Events und Motorrad Veranstaltungen
Motorrad-magazin Abo button Motorrad-magazin Abo bestellen

FOLLOW US