loading...

Honda am Glemseck 101

CB1000R für Mick Doohan

Gebaut für die Achtelmeile und für Mick Doohan.Gebaut für die Achtelmeile und für Mick Doohan.
Honda Motor Europe ist dieses Wochenende (31.8 bis 2.9.) beim Motorrad-Custom-Event »Glemseck 101« bei Leonberg mit einem vielfältigen Programm vertreten. Den Honda-Stand schmücken sechs einzigartige Custom-Motorräder, dazu wird Rennlegende Mick Doohan beim »Sprint International« über die Achtelmeile auf einer speziell präparierten Honda CB1000R teilnehmen. Zu sehen sein werden eine Honda CX 500 von der Firma Libra Coachworks in Dartford/GB, eine CB 750 von Kaspeed Customs (Vater und zwei Söhne der Familie Karsten), eine alte Gold Wing des Niederländers Roy Holtman und eine CB1000R von Jens Kratschmar.

DER Hingucker im Honda-Lineup beim Glemseck 101 2018 ist zweifellos eine von Honda Racing in England kreierte CB1000R, die vom fünffachen 500er Weltmeister Mick Doohan im »Sprint International« über die Achtelmeile pilotiert wird. Öhlins-Federelemente aus der Fireblade SP, Akrapovic-Abgasanlage, Brembo-Bremsen, Custom-Schwinge und spezielle Kupplung, Rizoma-Anbauteile und eine exquisite Gold/Tricolor-Lackierung unterstreichen den kraftvollen Performance-Auftritt des Honda-Roadsters im atemberaubenden Neo Sports Café-Design.

Das Glemseck 101 bei Leonberg hat sich zu einem veritablen Motorrad-Happening entwickelt, das zehntausende Besucher, Gäste und Teilnehmer anzieht, um den besonderen Spirit motorisierter Zweiräder gemeinsam auszuleben. 2018 findet das Event zum 13. Mal statt.

Motorrad Bildergalerie: Honda am Glemseck 101

 
Alle 25 Bilder
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT