loading...

Ducati Custom Rumble 2018

4 Scrambler Umbauten im Finale

Best Dealer: “ESG Rumble 400”, entered by Ducati PolandBest Dealer: “ESG Rumble 400”, entered by Ducati Poland
Der 2. Ducati Custom Rumble, in dem zweijährlich der schönste und spektakulärste Scrambler-Umbau prämiert wird, geht in die finale Phase. Für 132 Einsendungen wurden mehr als 200.000 Stimmen abgegeben und vier Finalisten bestimmt, die in einer letzten Runde gegeneinander antreten; der Wettbewerb wird nämlich in vier verschiedenen Kategorien ausgetragen, die da heißen "Bester Händler-Umbau", "Bester Customizer-Umbau", "Bester Kunden-Umbau" und "Bester Rookie-Umbau" (Altersobergrenze 35, ausschließlich für Scrambler Sixty2). 

Die vier Finalisten sind: 


  • Bester Händler-Umbau: ESG Rumble 400, von Ducati Polen

  • Bester Customizer-Umbau: The Batass, von Piotr, Polen

  • Bester Kunden-Umbau: Black Ant, von Sumalpan, Thailand

  • Bester Rookie-Umbau: Aree, von Tanapol, Thailand


Alle Customizer begannen vergangenen September mit ihren Arbeiten, Ende Oktober begann bereits das Online-Voting und im März diesen Jahres endete die Abstimmungsfrist. Zur World Ducati Week 2018 von 20. bis 22. Juli 2018 am Misano Adriatico wird schließlich der Gewinner der vier Finalisten gekürt, bestimmt von einer Jury aus Experten, Designern, Customizern und Motorradfahrern. Der Sieger gewinnt eine Reise ins Traumland Kalifornien. Alle Teilnehmer-Bikes können auf der Seite Ducati Custom Rumble bewundert werden.
Best Private Customizer: “The Batass” built by Piotr, PolandBest Private Customizer: “The Batass” built by Piotr, Poland
Best Customer: “Black Ant” built by Sumalpan, ThailandBest Customer: “Black Ant” built by Sumalpan, Thailand
Rookie Rumble: “Aree”, designed by Tanapol, ThailandRookie Rumble: “Aree”, designed by Tanapol, Thailand
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT