Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
12.1.2019

Österreichs beliebteste Motorräder 2018Wo die Liebe hinfällt

Jetzt sind alle Zahlen ausgewertet und das Ranking vollständig – voilà, wir präsentieren die beliebtesten Motorräder Österreichs. Basis sind die Zahlen der Statistik Austria für das Jahr 2018, dazu kommt unsere Art sie zu interpretieren: Wir zählen eng verwandte Modelle zusammen (etwa Basis- und R-Modelle oder Basis- und Adventure-Versionen), außerdem auch Vorgänger- und Nachfolgemodelle, wenn es sich um ein Facelift handelt und eine Linie klar fortgesetzt wird. Dies erscheint uns am fairsten und schlüssigsten.

 

Mit dieser Zählweise kann die Boxer-GS von BMW ihren Rang als beliebstestes Motorrad Österreichs erneut verteidigen. Der Sieg war aber knapper als in den Jahren zuvor, nach den ersten zehn Monaten hatte die neue KTM 790 Duke noch den Scheinwerfer vorne. Sie liegt nun auf dem beachtenswerten zweiten Rang. Die Marktdominanz von KTM als deutlich stärkste Motorradmarke in Österreich (die Zahlen findet ihr hier) macht sich auch in den Top 20 bemerkbar: Die Orangen sind hier gleich mit neun Modellen vertreten! Bestes japanisches Modell ist die Yamaha MT-07, die es ebenfalls noch auf das Podest schafft. Ebenfalls bemerkenswert: Der jungen österreichischen Marke Brixton (gegeründet 2016!) gelingt ein richtiger Coup. Mit ihrem Vintage-Naked-Bike BX125 landen sie 2018 auf Rang 8!

Quelle: Statistik Austria

Top 20 Motorräder über 50 ccm

1. BMW R 1200/1250 GS/Adv.                709 Stück
2. KTM 790 Duke                                     674 Stück
3. Yamaha MT-07                                    526 Stück
4. KTM 125 Duke                                    505 Stück
5. KTM 390 Duke                                    484 Stück
6. KTM 1290 Super Adventure S/R/T     423 Stück
7. Honda Africa Twin                               288 Stück
8. Brixton BX125                                     254 Stück
9. Kawasaki Z900                                   246 Stück
9. KTM 1050/1090 Adventure                 246 Stück
11. Yamaha MT-09                                  245 Stück
12. Kawasaki Z650                                  242 Stück
12. KTM 300 EXC                                    242 Stück
14. KTM 1290 Super Duke R                  232 Stück
15. KTM 350 EXC-F                               192 Stück
16. Suzuki GSX-S750                             179 Stück
17. Honda CB650F                                 172 Stück
17. Honda CMX500 Rebel                      172 Stück
19. KTM 690 Duke/R                              159 Stück
20. Yamaha Tracer 900                          158 Stück

Und wie sieht es bei den beliebtesten Rollern in Österreich aus? Hier hat sich im Vergleich zu 2017 wenig getan. Am Podest ist es zu gar keinen Verschiebungen gekommen, überhaupt konnten sich nur zwei Roller neu in den Top 10 Österreichs etablieren: der neue Yamaha X-Max 300 und die Vespa GTV 300, die damit einmal mehr die Sonderstellung von Vespa am heimischen Markt unterstreicht: 

Quelle: Statistik Austria

 

 

 

Top Ten Roller über 50 ccm

  1. Vespa GTS 300/Super    2000 Stück
  2. Vespa GTS 125/Super    1334 Stück
  3. Vespa Primavera 125       722 Stück
  4. Honda SH125i                  358 Stück
  5. Honda PCX                      330 Stück
  6. Piaggio Medley 125         319 Stück
  7. Yamaha X-Max 300         275 Stück
  8. Piaggio Liberty 125          261 Stück
  9. Honda SH300i                 252 Stück
  10. Vespa GTV 300               232 Stück

Mehr zum Thema:

:

26.3.2019

BMW GS Motorrad driftet von rechts nach links. Hinter dem Hinterrad fliegt der Schotter.
BMW GS Motorrad driftet von rechts nach links. Hinter dem Hinterrad fliegt der Schotter.

Conti TrailAttack 3 im ersten TestSchräger, schneller, WEITER

Dass Conti-Reifen in punkto Grip meist gut performen, ist nichts Neues. Bei der dritten Generation des TrailAttack wurde nun (nicht nur) die Laufleistung optimiert. Wir haben uns auf den rutschigen Straßen Kretas einen erster Eindruck vom TrailAttack 3 verschafft.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.