Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
23.1.2017

Vignette wird DigitalAb 2018 hat sich’s ausgeklebt

Die Vignette wird ab 2018 digital, auch für uns Motorradfahrer! Das sind insofern good news, weil man sich das Aufkleben, Verschandeln des Motorraddesigns und das mühselige Ablösen erspart, auch wenn es dafür mittlerweile schon clevere Lösungen gibt (etwa diese hier). 

Wie wird der Vignettenkauf konkret funktionieren? Ganz einfach: Ab 1.12.2017 kauft man sie mit Kreditkarte beim Webshop auf der Homepage der Asfinag oder mittels einer speziellen App, die noch entwickelt wird, und registriert sie auf das eigene Kennzeichen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Jahres-, Zwei-Monats- oder Zehn-Tages-Vignette handelt. Vorteil für Besitzer von Wechselkennzeichen: Sie müssen nur mehr einmal bezahlen, nicht für jedes Motorrad extra. Gut auch für ausländische Gäste: Sie können die ganzen Amtshandlungen vor der Abreise erledigen und brauchen an der Grenze nicht mehr daran zu denken.

Das Kleben ist dennoch nicht zur Gänze Geschichte: Für all jene, die’s lieber auf die alte Tour wollen, wird die Vignette weiterhin noch als guter, alter Aufkleber angeboten.

Mehr zum Thema:

:

7.9.2020

Motorbezogene Versicherungssteuer
Motorbezogene Versicherungssteuer

Motorbezogene Versicherungssteuer 2020 neuJetzt zulassen oder warten?

Nach der Änderung bei der NoVA wird in Österreich per 1. Oktober auch die Berechnung der motorbezogenen Zulassungssteuer umgestellt. Statt wie bisher nur der Hubraum fließen ab diesem Zeitpunkt der Hubraum und die CO2-Werte in die Ermittlung des Steuersatzes ein. Klingt kompliziert und ist es auch.

weiterlesen ›

30.7.2020

Öleinfüllung Motorrad
Öleinfüllung Motorrad

Motoröl: Mineralisch, synthetisch, vollsynthetisch?Öl-Experte Oliver Kuhn von Liqui Moly im Interview

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen mineralischen, synthetischen und vollsynthetischen Motorölen? Worauf sollte man achten? Und woher weiß man, welches Öl man für sein Motorrad verwenden darf? Ein Interview mit dem Öl-Experten Oliver Kuhn von Liqui Moly klärt die wichtigsten Fakten.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.