Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Clemens Kopecky
Autor: Clemens Kopecky
2.2.2021

Neue MoHo Betriebe 2021Doppelte Portion Steiermark

Während wir Motorradfahrer inständig hoffen, dass die Touren-Saison 2021 bald in gewohnter Weise starten kann, erweitert die Motorradhotel-Vereinigung MoHo schon mal die Anzahl ihrer Mitgliedsbetriebe. Ab sofort gibt es in der Steiermark zwei brandneue Partnerhotels, die einen besonderen Fokus auf die Bedürfnisse ihrer motorradfahrenden Gäste haben.

Der erste Neuzuwachs – Wirt & KTM-Pilot Herbert – serviert im Ausseerland, inmitten des Steirischen Salzkammerguts, Kurvensalat mit Kernöl: Er betreibt auf 1600 Metern Seehöhe das 3-Stern-Hotel Hierzegger am Seen-Hochplateau Tauplitzalm. Unmittelbar vor dem Garagentor warten also die Tauplitz, der Loser und der Hallstätter See. Das Gesäuse und der Sölkpass liegen auch nur einen Katzensprung entfernt. Obendrein gilt das allgemeine Fahrverbot auf der Tauplitzalm nicht für Gäste des Hotels, die Mautgebühr für die 10 Kilometer lange Alpenstraße entfällt ebenfalls.

Der zweite Neuzugang bei den MoHos ist der Gasthof „Zur alten Post“ in Bad Schwanberg, 50 km südlich von Graz. Hier gibt es weniger bekannte, dafür allerdings umso exzellentere Kurvenreviere zu erkunden. Im 4-Sterne-Quartier für bis zu 54 Gäste sorgt seit 2013 der Fleischermeister Rupert Mauthner mit hausgemachten Produkten für feinste kulinarische Verköstigung.

Mehr zum Thema:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.