Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

Kiosk-Button
menu
Christoph Lentsch
Autor: Mag. (FH) Christoph Lentsch
christoph.lentsch@motorrad-magazin.at
30.4.2020

Motorrad WissenWarum leichter schneller ist

Flotte Bergabfahrt im alpinen Kurvengewirr, plötzlich eine scharfe Links und die 690 Duke flitzt innen an der R 1250 RT vorbei. Kein Wunder, könnte man meinen, denn schließlich wiegt die KTM viel weniger als die BMW. Aber so einfach ist es nicht. Aktuelle Bremsanlagen sind heute so leistungsfähig, dass das Gewicht des Motorrads beim Bremsen keine Rolle mehr spielt. Schwerere Motorräder werden einfach mit besseren Bremsen ausgestattet und die technische Grenze für kurze Bremswege geht vom Griplimit der Reifen aus.

Dass es mit Duke & Co. dennoch flotter in die Schräglage und wieder heraus geht, liegt an den geringeren Massenträgheitsmomenten. Ein leichtes Motorrad kann mit weniger Kraft aus aufrechter in schräge Position gebracht werden als ein schweres. Natürlich spielen auch die Fahrwerksgeometrie, die Reifenbreite und die Massenträgheitsmomente der rotierenden Teile von Motor und Antriebsstrang eine Rolle. All das spielt aber ebenfalls den leichten Bikes mit ihren kleineren Motoren in die Hände.

Markus Reithofer

Mehr zum Thema:

:

7.2.2024

Motorradmagazin Ausgabe 1/24 Cover
Motorradmagazin Ausgabe 1/24 Cover

Motorradmagazin 1/24: Jetzt neu!Gleich online lesen oder mit ein paar Klicks bestellen!

Das neue Motorradmagazin ist da: In unserer Ausgabe 1/24 haben wir viele der neuen Motorrad- und Rollerhighlights für die kommende Saison bereits gefahren, zum Beispiel die neuen 400er-Modelle von Triumph, die neue Honda Africa Twin Adventure Sports, die beiden Suzuki-News GSX-S1000 GX und GSX-8R sowie die neu aufgestellten Triumph-Ikonen Tiger 900 und Scrambler 1200. Außerdem sind wir die neuen Elektro-Stadtbewohner BMW CE 02 und Zeeho AE8 gefahren – letzteren als erste in Österreich! Und wir ziehen Bilanz: Die gesammelten Erfahrungen aus unseren Langstreckentests der vorigen Saison findet ihr zur Moto Guzzi V100 Mandello S, zur BMW R 18 B und zur Yamaha Ténéré 700.Dazu gibt’s wie immer in der ersten Ausgabe des Jahres einen Überblick über die wichtigsten News aus den Bereichen Bekleidung und Zubehör, dazu eine große Reisereportage (Griechenland offroad!). Plus: Wir haben TT-Star Michael Dunlop getroffen und ein großes Porträt samt Interview verfasst. 

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.