Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
1.10.2018

MV Agusta Dragster 800 RR PirelliEin Denkmal für die Pirelli P Zero World

Kürzlich präsentierte MV Agusta die Turismo Veloce Lusso SCS mit automatischer Kupplung und Schaltautomat. Und selbst wenn sie kein völlig neues Modell oder eine neue Technik präsentieren, sorgen sie mit endlos edlen Sondereditionen für Aufsehen. Aus der Zusammenarbeit mit Pirelli entstand nun ein weiteres Motorradjuwel, die „Dragster 800 RR PIRELLI“. Das in limitierter Auflage gefertigte Bike wurde als Weltpremiere am 22. September bei der Einweihung der neuen P ZERO World in Monte Carlo präsentiert.

Zum ersten Mal ist Pirelli Design am Entwicklungsprozess und Look beteiligt. So wurde nicht nur der Look der Maschine mit zwei verschiedenen Farbkombinationen – die eine aggressiv in Schwarz und Gelb, die zweite elegant in Weiß und Blau – neu gestaltet, sondern es wurden auch die funktionalen Aspekte der Maschine verbessert. Das Tankcover und die Verkleidungsteile bestehen aus einem speziellen Gummimaterial, das von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Pirelli entwickelt wurde. Es gewährleistet eine herausragende Beständigkeit gegen Kratzer und Abrieb, die bei diesen Komponenten eine besondere Rolle spielen, sowie eine hohe Resistenz gegen atmosphärische und chemische Stoffe wie beispielsweise Kraftstoff. Beide Gummielemente sind dank des charakteristischen „Blitz“-Symbols leicht als Zubehör zur DIABLO-Reifenserie zu erkennen. Zu dieser gehört auch der DIABLO Supercorsa SP, mit dem dieses Sondermodell ausgestattet ist – in den Dimensionen 120/70 ZR17 vorn und 200/55 ZR17 hinten (auf einer 6-Zoll-Felge).
Um die Maschine eindeutig als Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen MV Agusta und Pirelli zu kennzeichnen, kann sie mit exklusiven DIABLO Supercorsa SP-Reifen mit farbigen Seitenwänden ausgestattet werden, entweder mit gelben oder mit blauen Streifen, je nachdem, welche Farbvariante sie komplettieren.

Technische Daten MV Agusta Dragster 800 RR Pirelli:

Motor: Dreizylinder, 798 Kubik, 12 Ventile
Leistung: 103 kW (140 PS) bei 12.300 U/min.
Drehmoment: 87 Nm bei 10.100 U/min.

Radstand: 1400 mm
Länge: 2035 mm
Höhe: 935 mm
Sitzhöhe: 820 mm
Bodenfreiheit: 135 mm
Nachlauf: 95 mm
Trockengewicht 168 kg
Tankinhalt: 16,5 l

Bereifung: Pirelli Diablo Supercorsa SP 120/70 - ZR 17 M/C (58 W), 200/55 - ZR 17 M/C (78 W)
Motorrad Bildergalerie: MV Agusta Dragster 800 RR Pirelli

Mehr zum Thema:

Naked Bike:

MV Agusta:

2.11.2019

MV Agusta Brutale 1000 RR im Stehen von links vorne
MV Agusta Brutale 1000 RR im Stehen von links vorne

MV Agusta 2020Brutale 1000 RR mit 208 PS!

MV Agusta präsentiert mit der ultrapotenten Brutale 1000 RR mit 998-Kubik-Reihenvierzylinder ihr Highlight 2020. Potenzielle Käufer sollten am Besten gleich mit dem Nackenmuskel-Training beginnen: das Hyper-Naked-Bike stemmt 208 PS und schafft mehr als 300 km/h Topspeed. Kann die neue Vierzylinder-Brutale Ducati Streetfighter V4 und Kawasaki Z H2 in den Schatten stellen?

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.