Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
4.2.2020

MV Agusta Dragster 800 RR The ArsenaleWaffendepot

Limitierte Sondereditionen von bekannten MV Agusta-Modellen sind nichts Neues, aber immer wieder gern gesehen. Diesmal widmet man einem der exklusivsten Online-Stores überhaupt eine kleine Auflage von besonders lackierten und ausgestatteten Dragster-RR-Modellen. Auf der Plattform "TheArsenale" werden neben Custombikes von Fuel, DAB, El Solitario etc. sogar Power-Boote und Flugzeuge angeboten. Dagegen wirkt so eine Dragster RR gleich viel leistbarer.

Die 140 PS starke Dragster 800, die vom 798-Kubik-Dreizylinder angetrieben wird, mit einer Traktionskontrolle und Anti-Hopping-Kupplung ausgestattet ist und bis zu 250 km/h schnell sein soll, zieht nicht nur durch eine böse schwarz-orange Lackierung die Blicke auf sich, sondern auch mit jeder Menge hochwertiger Accessoires wie Carbonverkleidungen und Frästeilen. Preis und Lieferzeit sind bisher nicht bekannt, aber bestimmt kann dieses Modell auch beim MV-Händler Ihres Vertrauens bestellt werden.

Mehr zum Thema:

Naked Bike:

MV Agusta:

2.11.2019

MV Agusta Brutale 1000 RR im Stehen von links vorne
MV Agusta Brutale 1000 RR im Stehen von links vorne

MV Agusta 2020Brutale 1000 RR mit 208 PS!

MV Agusta präsentiert mit der ultrapotenten Brutale 1000 RR mit 998-Kubik-Reihenvierzylinder ihr Highlight 2020. Potenzielle Käufer sollten am Besten gleich mit dem Nackenmuskel-Training beginnen: das Hyper-Naked-Bike stemmt 208 PS und schafft mehr als 300 km/h Topspeed. Kann die neue Vierzylinder-Brutale Ducati Streetfighter V4 und Kawasaki Z H2 in den Schatten stellen?

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.