Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
13.10.2020

Motorrad WissenZu viel Reifengrip

Kann der Grip eines Reifens gar nicht gut genug sein? In Kurven könnte man das meinen, denn idealerweise sollten Reifen auch bei 90 Grad Schräglage nicht wegrutschen. Anders schaut es beim Bremsen aus. Wenn ein Vorderreifen bei einer Vollbremsung nicht genug Schlupf produziert, damit das Antiblockiersystem den Bremsdruck automatisch reduziert, kann es ungemütlich werden. Je nach Schwerpunkthöhe und Radstand des Motorrads hebt ab einer bestimmten Bremsverzögerung das Hinterrad ab („Stoppie“).

Geht man dann nicht rechtzeitig von der Bremse, kann es sogar zu einem Überschlag kommen. Auch das beste ABS kann das nicht verhindern, weil das Rad dabei ja nicht blockiert. Abhilfe können nur entsprechende Sensoren machen, die den drohenden Überschlag erkennen und den Bremsdruck rechtzeitig herunter regeln. Ein namhafter Reifenhersteller musste tatsächlich den Grip eines Prototypen wieder reduzieren, nachdem ihm die technische Abnahme für die Straßengenehmigung verweigert wurde: Der Grip war so gut, dass ein Überschlag mit ABS nicht ausgeschlossen werden konnte.

Markus Reithofer

Mehr zum Thema:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.