Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
1.9.2021

Motorrad Neuheiten 2022Die neuen Motorräder

Moto Guzzi feiert seinen 100. Geburtstag würdig – und präsentiert ein völlig neues Modell mit einem ebenso völlig neuen Motor: die Moto Guzzi V100 Mandello. Die Infos zum neun Sporttourer mit flüssig gekühltem V2 sind mehr als spärlich. Die Präsentation mit allen Daten soll am 23. November im Rahmen der Eicma erfolgen.

Mehr Infos zur Moto Guzzi V100 Mandello

Triumph prescht vor und gibt einen Blick auf die ersten spannenden Neuheiten für 2022 frei. Zu beiden gibt es noch wenig Infos, aber zumindest schon einen konkreten Vorgeschmack.

Die Triumph Tiger Sport 660 wird die Plattform der 2021 eingeführten Trident 660 nutzen, um damit einen smarten, universellen Crossover zu formen – mit Windschild, etwas aufrechterer Sitzhaltung und der Möglichkeit, ein Hartschalen-Kofferset zu montieren – ein interessantes Bike im Schnittpunkt von Vernunft und Spaß.

Die Triumph Tiger 1200 will nun endlich den Anschluss in der Adventure-Oberliga schaffen und soll dafür ordentlich abgespeckt haben. Auch optisch wirkt das Dreizylinder-Adventurebike bereits deutlich sehniger.

Mehr Infos und Fotos zur Triumph Tiger Sport 660

Mehr Infos zur Triumph Tiger 1200

Und noch eine große Neuheit kommt von Triumph: die Speed Triple 1200 RR. Der Racing-Ableger der Speed Triple RS kommt nicht nur mit einer nostalgisch angehauchten Halbschalenverkleidung, sondern unter anderem auch mit einem elektronischen Öhlins-Fahrwerk. Erster Fahrbericht in unserer Ausgabe 8/21 (Erscheinung 9. Dezember 20219.

Mehr Infos zur Triumph Speed Triple 1200 RR

Auf Basis der GSX-S1000 gab es ja bereits eine F-Variante mit Verkleidung und tourentauglichen Features. Jetzt bringt Suzuki die nächste Evoultionsstufe mit noch mehr Verkleidung und Langstreckenorientierung. Die Marke selbst bezeichnet die GT als Highspeed-Tourenmotorrad für die Straße mit supersportlicher Performance. Alle Infos zur Suzuki GSX-S1000 GT

Sensation! Unserem in geheimer Mission operierendem Fotografen gelang der Fang des Jahres: die neue BMW R 1300 GS! Der Prototyp erscheint noch in einem frühem Stadium und dazu noch stark getarnt, doch anhand dessen, was man schon erkennen kann (und auch anhand dessen, was nicht), lassen sich bereits ausführliche Rückschlüsse auf das wichtigste Modell der Bayern ziehen.

Alle Infos und Bilder der BMW R 1300 GS

Der Luxus-Tourer Transcontinental und der schlicht mit einem „B“ bezeichnete Bagger erweitern die R-18-Familie von BMW zum wohl schwersten Quartett aller Zeiten. Der 1802 Kubik große Big Boxer mit 91 PS Spitzenleistung und 150 Newtonmeter Drehmoment hat es mit je über 400 Kilogramm Lebendgewicht zu tun.

Infos zu BMW R 18 B und Transcontinental

Erster Fahrbericht der BMW R 18 B

Yamaha packt den bekannten wie beliebten Reihenzweizylinder aus Bestsellern wie dem Naked Bike MT-07 in eine Vollverkleidung und nennt den neuen Mittelklasse-Supersportler R7. Bei dem Namen klingelt doch was. Ja, die YZF-R7 war ein auf nur 500 Stück limitiertes Homologationsmodell mit 750 Kubik für die Supersport-Weltmeisterschaft und ist heute ein begehrtes Sammlerstück.

Alle Infos Yamaha R7

Die Sportster-Geschichte wird fortgeschrieben;allerdings etwas anders, als wir das erwartet hätten. Waren die nun alten Sportster allesamt eindeutige Cruiser mit vergleichsweise kleinen Motoren und bescheidener Performance, lässt Harley bei der jüngsten Generation mit satten 122 PS Spitzenleistung aufhorchen. Der Revolution Max 1250T-V2 ist bereits aus der Pan America bekannt, wo er sogar 152 PS leistet.

Alle Infos zur Harley-Davidson Sportster S

BMW startet die nächste Elektro-Offensive. In Kürze erwarten wir den neuen Elektroscooter CE 04, der in der A1-Klasse mit 15 PS startet. Er besitzt einige Besonderheiten, unter anderem das 10,25 Zoll große TFT-Display mit Connectivity, das wir schon von der RT und der R 18 B/Transcontinental kennen. Originell ist auch das seitlich zugängliche Staufach. Auf derselben Plattform hat BMW außerdem das Concept CE 02 gezeigt, eine Art moderner Monkey für junge (oder junggebliebene) Urbanistas.

Infos zum BMW CE 02 Concept

 

2022 könnte die Husqvarna Norden in Serienreife auf den Messen stehen – sollten welche stattfinden. Erlkönigfotos des auf der KTM 890 Adventure basierenden Modells sind jedenfalls bereits aufgetaucht.

Infos Husqvarna 901 Norden

Erkönigfotos Husqvarna 901 Norden

Boss Stefan Pierer präsentierte in der KTM Motohall mitten in Mattighofen seine Pläne in Bezug auf zukünftige Elektromobilität. Es sind große Pläne, das können wir vorwegnehmen, und sie sind breit gestreut, reichen vom E-Fahrrad über Kickscooter bis hin zu Rollern und Motorrädern.

Infos KTM Elektrofahrzeuge

Hondas 500er-Trio mit dem ReihenzweizylinderCB500F, CBR500R und CB500X erhält für das Modelljahr 2022 Updates an Motor und Chassis. Die neue 41-Millimeter-SFF-BP-USD-Gabel von Showa, die von den Vierzylinder-Mittelklasse Bikes CB650R und CBR650R übernommen wurde, ist das Highlight der neuen Vorderradaufhängung.

Alle Infos zur den Honda-500-Modellen 2022.

Auch wenn die beiden Modelle RC 125 und RC 390hierzulande ein Nischendasein fristen: KTM will seine beiden einzigen Supersportbikes (sieht man von der streng limitierten RC 8C ab) nicht einfach zu den Akten legen – im Gegenteil, die Mattighofener spendieren den kleinen RC-Modellen für 2022 ein umfassendes Update. Zeit wurde es auch, immerhin ist die RC bereits seit 2014 auf dem Markt.

Infos zu KTM RC 390 und RC 125 2022.

Im Modelljahr 2021 erhielt die CRF450R eine breite Palette an Verbesserungen und Upgrades. Änderungen an Rahmen und Hilfsrahmen resultierten in einer Gewichtsersparnis von 2 Kilogramm. Zudem wurde die Steifigkeit des neuen Rahmens und der Schwinge in Verbindung mit einer strafferen Fahrwerksgeometrie, einer größeren Bodenfreiheit und Änderungen an der Aufhängung auf ein optimales Kurvenverhalten ausgerichtet. Alle Infos Honda CRF450R 2022

Die 2-Takt und 4-Takt Enduro-Modelle 2022 wollen eine Vielzahl von Innovationen bieten. Durch die Überabeitung der Dämpfung der WP XPLOR Federgabel und des XACT Stoßdämpfers im gesamten Enduro-Segment sollen Fahrer das Drehmoment und die Leistung ihres TE- oder FE-Modells optimal nutzen können. Infos Husqvarna Enduros 2022

Auf der Mailänder Messe 2019 stand dieses lässige Konzept ein wenig abseits: Die Rede ist von der Honda CB4X aus dem italienischen Design- und Entwicklungszentrum von Honda. Nun bekommen die Gerüchte, dass es ein entsprechendes Serienbike geben wird, neue Nahrung. Wobei: nicht ganz entsprechend, denn im Gegensatz zu der Studie, die den Vierzylinder der CB1000R trägt, soll das künftige Serienbike angeblich den Zweizylinder der aktuellen Africa Twin bekommen. Möglicher Name: Honda NT1100X. Infos Honda CB4X

Schon 2019 war vom Comeback einer KTM SMC die Rede. Auf deren Basis könnte auch eine 890 SMT kommen, die wir bei einer Testfahrt bereits fotografieren konnten. Die auf den Fotos zu sehenden tiefen Tank-Elemente wie bei der 790 Adventure könnten hier möglicherweise Attrappen sein und beim endgültigen Serienbike noch verschwinden. Unterscheiden werden sich die beiden Modelle SMC und SMT auf alle Fälle in Details am Fahrwerk. Alle Infos KTM 890 SMT

Weit über Details hinausgehen wird hingegen das nächste Update der 890 Adventure, das vor allem bei Optik und Langstreckenkomfort entscheidende Verbesserungen bringen dürfte: Offensichtlichste Neuerung wird dann die rundum überarbeitete, nun rahmenfeste Verkleidung. Diese soll zum einen für besseren Windschutz sorgen, ebenso sehr jedoch für gefälligeres Auftreten, das durch Elemente der aktuellen sowie der für 2021 ebenfalls runderneuerten 1290 Super Adventure dominiert wird.

Infos KTM 890 Adventure 2023

Im Modelljahr 2022 erhält die CRF1100L Africa Twin verfeinerte Einstellungsoptionen für das einzigartige DCT (Doppelkupplungsgetriebe) und soll damit ein noch besseres Handling in den ersten beiden Gangstufen ermöglichen. Ein Gepäckträger aus Aluminium ist nun serienmäßig, hinzu kommen auch auffällige „Big Logo“ Graphiken für einen frischen Look.

Infos Honda Africa Twin 2022

Auch die Italiener schmieden ein heißes Eisen: die Ducati Multistrada V4 Pikes Peak. Der sportlichste Ableger der Modellreihe wird natürlich auf der neuen Plattform mit V4-Motor basieren, sich aber mit Einarmschwinge und 17-Zoll-Vorderreifen technisch stärker von den Adventurebikes absetzen als bisher. Mehr Infos dazu findet ihr hier!

Kawasaki ergänzt seine Modellpalette mit zwei edlen SE-Versionen seiner 900er-Nakeds.

Die Kawasaki Z900 SE bekommt Aufwertungen im Fahrwerk: Federungskomponenten von Öhlins und eine leistungsfähigere Bremsanlage von Brembo, mit Radialhauptbremszylinder von Nissin.

Infos zur Kawasaki Z900 SE

Die Z900RS ist eine Hommage an die Kawasaki legendäre Z1 aus den Siebzigern. Ab November 2021 wird die Kawasaki Z900RS sowohl in Blau-Gold-Metallic Kombination als auch in klassischem Grün mit weißen Akzenten erhältlich sein. Angetrieben vom seidenweichen wie kraftvollen 948 cm³-Reihen-Vierzylinder Motor bietet die moderne Z ein zeitgemäß-sportliches Fahrerlebnis. Hierfür wurde die Schwungmasse erhöht, die Verdichtung reduziert und die Ventilsteuerzeiten geändert. 

Zusätzlich ergänzt, wie oben erwähnt, eine noch exklusiver ausgestattete SE-Version das Line-up. Bei der Z900RS wird diese SE-Version mit auffälliger „Yellow Ball“-Lackierung (Foto oben) nur in limitierter Auflage erhältlich sein.

Infos Kawasaki Z900RS 2022

Infos Kawasaki Z900RS SE 2022

 

Mehr zum Thema:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.