Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
28.10.2021

Pirelli Rennreifen 2022Schnelle Schlapfen

PIRELLI wird Ende dieses Jahres alleiniger Reifenlieferant für die FIM MiniGP World Series, ein Projekt, das nationale, regionale und internationale MiniGP-Wettbewerbe auf der ganzen Welt vereinheitlichen soll, um eine attraktive Startplattform für junge Fahrer zu schaffen. Ab dem FIM MiniGP World Series Finale der Saison 2021, das im November in Valencia stattfindet, werden die jungen Fahrer auf Ohvale GP-0 160 Maschinen antreten, die ausschließlich mit DIABLO Superbike-Reifen in SC1-Mischung in den Größen 100/80-10 vorne und 120/80-10 hinten ausgestattet sind. Auch für den Yamaha R3 bLU cRU European Cup werden die Reifen zur Verfügung gestellt. Dieser Markencup bietet internationalen Fahrern ab zwölf Jahren weltweit die Möglichkeit, mit einem vorbereiteten Komplettpaket in einem professionellen Umfeld Rennen zu fahren.

Die wichtigsten PIRELLI Racing Neuigkeiten für 2022 in der Übersicht:

DIABLO Superbike

- neue Größen in der weichen Mischung SC1, speziell entwickelt für Renn- und Trainingsaktivitäten von MiniGP, Pitbikes, Minimotards und Scootern, die mit Zehn- und Zwölf-Zoll-Felgen ausgestattet sind:

100/80 - 10 NHS TL VORNE SC1
120/80 - 10 NHS TL HINTEN SC1

100/90 - 12 NHS TL VORNE SC1
120/80 - 12 NHS TL HINTEN SC1

- aktualisierte Dimensionen in der superweichen Mischung SCX, erhältlich in den Hinterradgrößen 200/65 R 17 für die Superbike-Klasse und 190/60 R 17 für die Supersport-Klasse

- neue Größe 140/70 R 17 in der Mischung SC2, speziell entwickelt, um das Angebot für die Klasse Supersport 300 zu erweitern

 

DIABLO Wet

- neue Hinterradgröße 200/60 R 17, sowohl für die Superbike- als auch für die Supersport-Klasse, die die bisherige Größe 190/60 R 17 ersetzt und auf die DIABLO Rain-Größen abgestimmt ist; diese Entwicklung soll die Änderungen am Set-up des Motorrads im Falle eines plötzlichen Reifenwechsels zwischen Slick-, Intermediate- oder Wet-Reifen minimieren.

DIABLO Rain

- neue Reifen in Dimensionen, die speziell für die Renn- und Trainingsaktivitäten von MiniGP, Pitbikes, Minimotards und Scootern mit 10- und 12-Zoll-Felgenentwickelt wurden:

100/80 - 10 NHS TL VORNE SCR1
120/80 - 10 NHS TL HINTEN SCR1

100/90 - 12 NHS TL VORNE SCR1
120/80 - 12 NHS TL HINTEN SCR1

- Hinterreifen der Größe 200/60 R 17, der die Größe 190/60 R 17 in der Supersportklasse ersetzt;

- SCR1-Reihe für die gesamte Produktpalette; sie wurde in ihrer Vielseitigkeit verbessert, um den Fahrern eine hohe Leistung in einem breiten Spektrum von Einsatzbedingungen zu bieten.

Mehr zum Thema:

Supersport:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.