Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
27.5.2019

Concorso d’Eleganza 2019Cars and Bikes vom Comer See

90 Jahre: Diesen Geburtstag feierte heuer der Concorso d’Eleganza am Comer See, eine der exklusivsten und elitärsten Veranstaltung für rare Oldtimer mit zwei, drei und vier Rädern. Wer hier noch nie vorbeigeschaut hat: Es ist wahrlich ein Erlebnis, nicht nur für Klassik-Freaks. Die Mischung aus der eleganten Kulisse am See, dem tweilweise nicht unversnobtem Publikum und den fantastischen Autos und Motorrädern ist vielleicht weltweit einzigartig, auf jeden Fall aber in Europa.

Ehrlicherweise muss man sagen: Das augebotene Arsenal an Autos übertrifft jenes an Motorrädern deutlich. Unfassbar, welche Preziosen hier gezeigt werden – und teilweise bei der parallel stattfindenden Auktion unter den Hammer kommen. Teuerstes Stück war ein Ferrari 500 Monidal Spieder, der für 3,7 Millionen Euro den Besitzer wechselte  ... Flankiert werden die raren Stücke von noch rareren Designstudien aus der Vergangenheit, die meisten davon natürlich Einzelstücke und wahrscheinlich so viel wert wie ein kleines österreichisches Bundesland. Und dann gibt’s dann noch Stücke mit prominenten Vorbesitzern: ein BMW 507 von Elvis Presley, ein Aston Martin von Elton John.

Aber: Auch wenn die Motorradriege deutlich überschauberer ist und mit den Millionenwerten nicht mithalten kann, sie bestand dennoch auch heuer wieder aus vielen begehrenswerten Klassikern. Wir haben die Gewinner in den einzelnen Klassen für euch aufgelistet und kurz beschrieben.

Gesamtsieger Trofeo BMW Group, Best-of-Show der Jurywertung: Koehler-Escoffier, 1929

 

Trofeo Villa Erba, Best-of-Show der Publikumswerung: BMW R 68, 1953

Sieger der Kategorie: „Still in Action – Motorräder älter als 100 Jahre“: Achilles 3 1/2 PS, 1904

Sieger der Kategorie „Sound and Style – Die neuen Motorräder aus dem Jahr 1929“: MGC N3A „Écrémeuse“, 1929

Sieger der Kategorie „Vor 50 Jahren – Trendsetter für zukünftige Erfolge“: Kawasaki Mach III, 1969

Sieger der Kategorie „Zweirädriges Wachpersonal – schützen und dienen“: Harley-Davidson FLH Electra Glide, 1965

Und zum Schluss noch ein paar Impressionen der Veranstaltung, inklusive ein paar Bilder der schönsten Autos ... viel Spaß beim Durchklicken!

" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen>

Mehr zum Thema:

Oldtimer:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.