Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
24.9.2019

Zero Modelle 2020Update SR/F, Black Forest

Abgeleitet von der Zero DSR 14.4 rollt die Zero DSR Black Forest Edition als Dual-Sport-Modell der 2020er-Modellreihe von Europa auf den US-Markt. Die Tourenmaschine Zero DSR Black Forest Edition verfügt über drei abschließbare Boxen für viel Stauraum, zusätzliche Bügel, Handprotektoren und eine Scheinwerferabdeckung zum Schutz von Fahrer und Motorrad. Zudem ist das Motorrad mit verschiedenen Ausstattungsoptionen und Upgrades für noch mehr Touringqualitäten erhältlich.

Im europäischen Markt wird es die Zero DS als 11 kW Modell geben – wahlweise mit einer 7,2 kWh oder einer 14,4 kWh Batterie. Die 2020er Zero DS wird außerdem mit neuen Farben und Grafiken in der Farbe Mojave erhältlich sein. Sie ist eine Alternative für Motorradfahrer, die erstmals eine elektrische Dual-Sport-Maschine fahren möchten. Besonders erfreulich: Die 2020er Zero DSR 14.4 wird günstiger sein als das Vorjahresmodell, sieht aber in den Farben Schwarz und Gold besonders edel aus.

Das agilste Modell der Zero-Palette ist die Zero FX, die ebenfalls mit Grafiken aufgefrischt wurde und in der Farbe Dune aussieht wie ein Militärmotorrad. Auch die Zero FXS bleibt weiterhin ein wesentlicher Bestandteil der 2020er-Modellpalette. Nach dem Erfolg der 11 kW Kategorie in Europa legt Zero Motorcycles für 2020 ein zusätzliches Modell auf: Das Super-Motorrad FXS 11 kW Modell. Die FXS besitzt einen neuen Look in der Farbe Slate.

Das leistungsstarke Straßenmodell, die 2020er Zero SR 14.4, wird ebenfalls günstiger sein als ihr Vorgänger. Die Maschine, die sich für Fahranfänger als Einsteigermodell eignet, kann entweder mit einem Charge Tank oder einem Power Tank ausgestattet werden. Mit einem Power Tank ist die Zero SR das Motorrad mit der längsten Reichweite der 2020er-Modellreihe. In der EU wird es die Zero S als 11 kW Modell, wahlweise mit einer 7,2 kWh oder einer 14,4 kWh Batterie, geben.

Mehr zum Thema:

Zero:

:

15.10.2019

Zeichnung der Moto Morini Adventure für das Modelljahr 2020
Zeichnung der Moto Morini Adventure für das Modelljahr 2020

Moto Morini AdventurebikeVollgas unter neuer Führung

Seit genau einem Jahr befindet sich die italienische Traditionsmarke Moto Morini in chinesischem Besitz: Im Oktober 2018 hat die Zhongneng Vehicle Group die Marke und die Produtkionsstätte zur Gänze übernommen. Nun werden die damals getätigten Versprechungen offenbar wahr gemacht: Mot Morini zeigt auf der Eicma 2019 eine völlig neue Mittelklasse-Plattform, auf der eine ganze Modellfamilie entstehen soll. Den Anfang machen ein Naked Bike und ein Adventure-Modell. Zusätzlich wird die Super Scrambler mit 1200er-Motor vorgestellt.

weiterlesen ›

11.10.2019

BMW R 1800 C als Erprobungsfahrzeug mit Seitentaschen, noch halb von einem blauen Tauch verdeckt
BMW R 1800 C als Erprobungsfahrzeug mit Seitentaschen, noch halb von einem blauen Tauch verdeckt

Erwischt: BMW R 1800 CBayrischer Cowboy gesichtet!

BMW wird 2020 mit einem großen Boxer-Cruiser in verschiedenen Spielarten auf den Markt kommen – das weiß man bereits. Nun haben wir hier erste Bilder von Versuchsfahrzeugen, die schon den Serientrimm erahnen lassen – einmal als puristischer Cruiser, einmal mit Seitentaschen und Scheibe. Harley darf sich fürchten.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.