Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
4.9.2020

Rizoma für Harley

Rizoma ist bekannt für seine präzise und hochwertig gefrästen Aluminium-Teile für Motorräder. Erstmals hat der italienische Hersteller eine Kollektion produziert, die den eigenen sowie den Namen der Motorradmarke trägt. Die per Laser aufgebrachten Logos von Rizoma und Harley-Davidson findet man in reduziertem Finish auf den Accessoires vor.

Sogar eigens für die LiveWire – das erste Elektromotorrad eines Großserienherstellers – designte Teile findet man in der Kollektion. Die neue Kollektion von Harley-Davidson und Rizoma ist geprägt von der Synthese aus faszinierender Handwerkskunst und unverwechselbarem Look. 

  • „Harley-Davidson by Rizoma“-Griffe ?(Best.-Nr.: 56100479, UVP: 262 €)? Der Durchmesser der „Harley-Davidson by Rizoma“-Griffe beträgt 3,65 Zentimeter (1,44 Inch). Die strukturierte Gummioberfläche sorgt für ein ebenso angenehmes wie sicheres Griffgefühl.
  • „Harley-Davidson by Rizoma“-Fahrer- und Beifahrerfußrasten (Best.-Nr.: 50502158 bzw. 50502159; UVP: jeweils 327 €) ?Die helle, maschinell bearbeitete Oberfläche der Rasten sorgt für einen sicheren Halt der Stiefel und ergänzt das dunkle Finish um ein markant kontrastierendes Element.
  • „Harley-Davidson by Rizoma“-Rückspiegel?(Best.-Nr.: 56000263; UVP: 366 €) ?Die asphärische Ausführung sorgt dafür, dass der Fahrer mehr vom rückwärtigen Verkehr wahrnimmt, und der schwarze Look ist vom Rennsport inspiriert.
  • „Harley-Davidson by Rizoma“-LiveWire-Ladeanschlussklappe ?(Best.-Nr.: 61301193; UVP: 262 €) ?Diese am Race-Look orientierte Abdeckklappe des Ladeanschlusses macht als einzelnes Element an der LiveWire eine ebenso gute Figur wie in Kombination mit anderen Parts.

www.harley-davidson.com

Mehr zum Thema:

Cruiser:

Harley-Davidson:

:

2.12.2020

Klim Kodiak 2021 in Grau/Gelb
Klim Kodiak 2021 in Grau/Gelb

Klim Kodiak 2021Erste Anprobe der weiterentwickelten Tourenkombi

Mit der Kodiak begann Klim im Jahr 2017 sich verstärkt im Straßen-Tourenbereich zu engagieren. 2021 kommt nun eine rundum verbesserte und aufgewertete Version des hauseigenen Top-Produkts auf den Markt. Wir konnten die neue Edelkombi bereits vorab exklusiv probieren – hier erklären wir die Unterschiede zum bisherigen Modell und wie der erste Eindruck ausfiel.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.