Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
3.11.2020

Yamaha MT-07 2021Mittelklasse modern

Nach der bereits präsentierten neuen Yamaha MT-09 2021 ist jetzt auch die kleine Schwester MT-07 2021 dran. Auch sie erhält eine neue Verkleidung und zum Vorgängermodell stark veränderte  Front mit zwei Lufteinlass-Winglets und einen neuen LED-Frontscheinwerfer in futuristischer Y-Form – dem Erkennungszeichen der neuesten Hyper Naked-Modelle.

Angetrieben wird die optisch aufgefrischte MT-07 vom auf Euro-5-Norm getrimmten Reihenzweizylinder, der nicht nur feiner abgestimmt worden sein soll, sondern auch mit einem kernigeren Auspuffsound beeindrucken soll. Yamaha gibt eine Spitzenleistung von 73,4 PS bei 8750 Touren an, bei einem vollgetankten Gewicht von 184 Kilo (Tankinhalt: 14 Liter). Der neue konifizierte Aluminiumlenker ist an beiden Enden um je 15 Millimeter breiter, was das Handling verbessern soll. Versprochen wird auch eine verbesserte Bremskraft durch zwei 298-Millimeter-Scheiben und Vierkolben-Bremssättel. Im Cockpit findet sich ein LC-Display mit invertierter Anzeige, Brems- und Kupplungsgriff sind schwarz beschichtet. Bereift ist die MT-07 mit Michelin Pilot 5 in den Dimensionen 180/55-17 hinten und 120/70-17 vorne.

Details Yamaha MT-07 2021:

  • Design der nächsten Generation neuer MT-Familien-DNA
  • Winglet-Stil-Lufteinlässe an der Front
  • Neue LED-Projektorscheinwerfer mit Y-geformtem Icon
  • CP2-Motor mit Crossplane-Technologie und 690 ccm Hubraum
  • EU5-konform 270-Grad-Kurbel für lineares Drehmoment
  • Maximales Drehmoment von 67,0 Nm/6,8 kg-m produziert bei 6.500 U/Min.
  • Neue doppelte Wave-Scheiben vorne mit 298 mm Durchmesser
  • Neuer breiterer konischer Aluminiumlenker
  • Bequemere und selbstbewusste Fahrposition
  • Invertierte LCD-Schmuckfarben-Instrumente mit Remote-Control
  • Neue LED-Blinker Michelin Road 5 Reifen der neuesten Generation
  • Neue Farben und Graphiken
  • Kompakter Rahmen mit 805 mm Sitzhöhe
 

Lackierungen, Verfügbarkeit und Preis Yamaha MT-07 2021

Die neue MT-07 wird in drei Farben erhältlich sein: Storm Fluo, Icon Blue und Tech Black.

Europäische Yamaha-Händler werden ab Januar 2021 beliefert. Die Preise können je nach Verkaufsregion unterschiedlich sein. Vollständige Angaben erhalten Sie vom national zuständigen Yamaha-Vertrieb.

Seite 1
Bild 1 von 30

Mehr zum Thema:

Naked Bike:

25.11.2020

Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend
Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend

Ducati Diavel 1260 LamborghiniLimitierter Luxus

Kaum 20 Kilometer sind die Werkshallen von Ducati und Lamborghini voneinander entfernt – obendrein gehört man zur selben Company. Was liegt demnach näher, als ein gemeinsames Produkt zu schaffen? Vorhang auf für die wunderschöne, leider auf 630 Stück limitierte Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

weiterlesen ›

19.11.2020

BMW S 1000 R 2021
BMW S 1000 R 2021

BMW S 1000 R 2021Evolution statt Revolution

Die lang ersehnte Runderneuerung der BMW S 1000 R wird 2021 endlich wahr: Der bayerische Roadster mit Superbike-DNA wurde für die kommende Saison komplett neu auf die Räder gestellt und optisch an die F 900 R angelehnt. Trotz unzähliger technischer Upgrades analog zur ultrapotenten S 1000 RR blieb die Spitzenleistung der in ihrer Klasse eher unspektakulär motorisierten R-Version jedoch unangetastet.

weiterlesen ›

Yamaha:

24.11.2020

Yamaha NMAX 2021 in Rot fahrend schräg von vorne
Yamaha NMAX 2021 in Rot fahrend schräg von vorne

Yamaha NMAX neu für 2021125er-Scooter jetzt mit Smart Key, Start-Stopp, Connectivity

Nach fünf Jahren erneuert Yamaha seinen erfolgreichen Kompakt-Scooter und spendiert ihm nicht nur eine Traktionskontrolle, einen Smart Key und eine Start-Stopp-Automatik, sondern auch erstmals ein Connectivity-System. Was sich sonst noch getan hat, erfährt ihr hier!

weiterlesen ›

:

25.11.2020

Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend
Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend

Ducati Diavel 1260 LamborghiniLimitierter Luxus

Kaum 20 Kilometer sind die Werkshallen von Ducati und Lamborghini voneinander entfernt – obendrein gehört man zur selben Company. Was liegt demnach näher, als ein gemeinsames Produkt zu schaffen? Vorhang auf für die wunderschöne, leider auf 630 Stück limitierte Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.