Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
27.8.2021

Oldtimer GP Schwanenstadt 2021Legendentreffen

Der 12. Internationale Oldtimer Grand Prix am 4.und 5. September 2021 wird durchgeführt! In der Gemeinde Pitzenberg/ Aich, unweit von Schwanenstadt und Atzbach, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Durch die bekannte Situation, die den für 2020 geplanten Oldtimer Grand Prix nicht durchführbar gemacht hat, setzt die Motorsportvereinigung für dieses Jahr zu einem neuen fulminanten Start an.

Im Einklang mit den aktuellen Hygienebestimmungen und in ständigem Austausch mit den zuständigen Ämtern und Behörden arbeitete die Organisation rund um Präsident Peter Aicher ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept aus. Somit kann jetzt schon davon ausgegangen werden, dass der Besuch dieser Veranstaltung innerhalb der gültigen „3G Regelungen“ unkompliziert und sicher für alle, Besucher wie Teilnehmer, abgewickelt werden wird. Diese Voraussetzungen waren und sind die wichtigsten Eckpunkte für den veranstaltenden Verein den Int. Oldtimer Grand Prix 2021, durchzuführen.

Auf der sportlichen Ebene ist dem Team der MSV wieder ein großer Schritt Richtung „Weltklasse in Schwauna, hautnah“ gelungen. Gab es 2018 beim letzten Oldtimer Grand Prix schon die Möglichkeit Weltstars wie Giacomo Agostini aus Italien oder den australischen 500er- Weltmeister Wayne Gardner (sein Sohn Remy ist KTM`s Moto2 WM-Führender und künftiger MotoGP-Pilot der Innviertler) hautnah zu erleben, so setzt die Mannschaft rund um Präsident Peter Aicher auch heuer wieder alles daran, richtige Kaliber des Motorradsportes ins Land zu holen.

Mit der Verpflichtung des 2-fachen Superbike-Weltmeisters Troy Corser steht einmal mehr eine Ikone des Roadracings an der Startlinie. Der 49-jährige Australier wird seine Original WM Maschine, eine DUCATI 996 SP2, zur Verfügung gestellt von einem deutschen Sammler, in Schwanenstadt fahren!! Gefordert wird diese Legende des Motorradsports von namhaften Klassepiloten wie Christian Zwedorn, Andy Preining, Michl Ranseder und vielen vielen mehr, also den besten und schnellsten Österreichern. Erstmals am Start ist der 3-fache Vizeweltmeister Mikka Kallio aus Finnland. Der 39-Jährige ist aktueller Moto GP Testfahrer für KTM.

Natürlich nicht fehlen dürfen die Gäste aus der Schweiz, 7-fach Weltmeister Rolf Biland, feierte heuer seinen 70iger!, mit seinem Beifahrer Kurt Waltisberg, die in der schnellsten Seitenwagenklasse auf unseren Weltmeister von 2001 und TT Sieger von der Isle of Man, Klaus Klaffenböck treffen werden. „Klaffi“, wie er von seinen Freunden genannt wird, startet nach 20 Jahren wieder sein originales Weltmeistergespann! Insgesamt haben 299 Fahrer ihre Nennung zum 12. Int. Oldtimer Grand Prix 2021 abgegeben.

Das ist aber noch nicht alles! Getreu dem Motto“ A bissl was geht immer noch“ ist die MSV – Crew an einer wahren „Bombe“ dran. Sobald das spruchreif ist, gibt es Infos!!!

Also sichert Euch den Termin 4./5. September 2021! Wir sehen uns in Schwanenstadt!! Informationen auch unter. www.msv-schwanenstadt.at https://www.facebook.com/msvschwanenstadt

Mehr zum Thema:

Oldtimer:

27.5.2019

BMW R68, Baujahr 1953, vor der Villa d’Este fahrend von rechts nach links
BMW R68, Baujahr 1953, vor der Villa d’Este fahrend von rechts nach links

Concorso d’Eleganza 2019Cars and Bikes vom Comer See

An den eleganten Ufern des Comer Sees werden seit 90 Jahren alljährlich die schönsten Klassik-Motoräder und -Autos ausgezeichnet. Wir waren zu Gast bei der elitären Veranstaltung und zeigen euch die schönsten Zweiräder der 2019er-Auflage – plus einige, witzige Kuriositäten.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.