Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
11.11.2016

Honda AFRICA TWIN ENDUROOFFROAD- QUEEN

Nachtrag von der Eicma in Mailand: Honda zeigte dort wie im Vorjahr eine schärfere, offroadtauglichere Variante der neuen Africa Twin; das Africa Twin Enduro Sports Concept. Diesmal wirkt die Studie allerdings noch deutlich ausgereifter. Der Fokus auf niedriges Gewicht wird auch durch eine äußerst redizierte Frontmaske unterstrichen, dazu kommen einige Komponenten, die vom Crosser der Marke, der CRF450, übernommen oder zumindest inspiriert wurden.

Laut den Honda-Designern soll dieses Concept zur „Offroad-Königin“ werden – und jenseits des Asphalts alle anderen Motorräder mit mehr als einem Zylinder ausstechen. Klar, noch ist das Motorrad eine Studie, aber nachdem sie uns nun schon in zweiter Evolutionsstufe begegnet, rechnen wir auch mit einem Serienbike. Vielleicht kommt die Africa Twin Enduro Sports sogar schon 2017 oder 2018? Hoffen wird man ja noch dürfen.
Motorrad Bildergalerie: AFRICA TWIN ENDURO SPORTS

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

Honda:

:

19.11.2019

Bimota Tesi H2 von schräg links vorne auf weißem Hintergrund
Bimota Tesi H2 von schräg links vorne auf weißem Hintergrund

Bimota Tesi H2 2020Back on Track

Eigentlich galt die 1973 gegründete und nach ihrer Insolvenz erst 2005 wiederauferstandene Edel-Motorradmarke Bimota längst schon wieder als totgesagt. Auf der EICMA in Mailand feierte die legendäre Marke aus Rimini nun aber ein interessantes Comeback. Kawasaki Motors Europe N.V. steigt mit knapp 50 Prozent bei Bimota ein. Mit der neuen Tesi H2 hat man 2020 bereits den ersten scharfen Pfeil im Köcher.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.