Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
5.11.2019

Triumph Bonneville T100/T120 Bud EkinsDoppel-Bud

Den California Spirit der 1960er Jahre nahm sich Triumph für seine beiden Sondermodelle aus Basis der Modern-Classics-Bikes Bonneville T120 und Bonneville T100 zum Vorbild. Angelehnt an die Bikes jener Zeit fungiert Bud Ekins als deren Namensgeber. Ekins war nicht nur einer der bekanntesten US-Motorradfahrer jener Zeit, sondern auch ein TRIUMPH Mann der ersten Stunde: Der professionelle Stuntman und leidenschaftliche Dirt-Biker führte die größte amerikanische TRIUMPH Niederlassung im kalifornischen Sherman Oaks. Hollywood-Legenden wie Steve McQueen, Paul Newman oder Clint Eastwood zählten zu seinen Kunden.

Die Bonneville T120 und Bonneville T100 Bud Ekins überzeugen mit hochwertigster Verarbeitung sowie einem exklusiven, vom California Spirit inspirierten Tankdesign mit markantem Flying Globe-Logo, einem historischen TRIUMPH Tank-Logo und Bud Ekins-Logos an den Seiten sowie einer speziellen Lackierung des vorderen Kotflügels mit Flying Globe-Logo. 

Neben den einzigartigen Lackierung verfügen die T120 und T100 Bud Ekins Special Editions über eine Vielzahl von Premium-Details, die sie zu echten Sammlerstücken machen. Zu den exklusiven Details gehören ein Tankdeckel im Monza-Stil, hochwertige LED-Blinker, exklusive, graue Lenkergriffe, Lenkerendspiegel sowie schwarze Badges am Motor. Die offiziellen TRIUMPH Special Editions kommen natürlich mit einem Echtheitszertifikat, das eine Kurz-Biografie von Bud Ekins enthält und von TRIUMPH CEO Nick Bloor sowie den Töchtern von Bud Ekins, Susan und Donna Ekins, unterzeichnet ist.

Triumph Bonneville T100 Bud Ekins Preis:
Deutschland – 10.750 Euro
Österreich – 12.100 Euro

Triumph Bonneville T120 Bud Ekins Preis:
Deutschland – 12.750 Euro
Österreich – 14.800 Euro

Lieferbar ab März 2020.

Details Triumph Bonneville T100 Bud Ekins:

  • beide Bikes kommen in einer speziellen, zweifarbigen Lackierung mit handgemalten Zierlinien und traditionellem TRIUMPH Logo, das zum ersten Mal für ein modernes TRIUMPH Serien-Motorrad verwendet wird
  • exklusives Bud Ekins „Flying Globe“-Tank-Logo
  • spezielle Lackierung des vorderen Kotflügels mit Bud Ekins-Logo
  • Seitendeckel mit Bud Ekins-Branding Liebevolle Details und Verarbeitung
  • „Monza“-Tankdeckel
  • hochwertige LED-Blinker
  • grau geriffelte Lenkergriffe
  • Lenkerendspiegel
  • spezielle, schwarze Motorbadges Sammlerzertifikat: jedes Bike wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das eine Kurz-Biografie von Bud Ekins enthält
  • das Zertifikat ist von TRIUMPH CEO Nick Bloor und den beiden Töchtern von Bud Ekins, Susan Ekins und Donna Ekins, unterzeichnet

Mehr zum Thema:

Retro-Bike:

Triumph:

:

2.3.2021

Akku der KTM Freeride E-XC
Akku der KTM Freeride E-XC

Normbatterie für E-ScooterKTM, Honda, Piaggio und Yamaha arbeiten zusammen!

Der Start dieser Initiative könnte große Folgen haben: Die vier großen Hersteller Honda, KTM, Yamaha und Piaggio haben eine Grundsatzvereinbarung getroffen, um neue Standards im Bereich der Akku-Technologie und damit auch Tausch-Akkus zu entwickeln. Damit könnte die zukünftige Nutzung von E-Zweirädern deutlich vereinfacht werden.

weiterlesen ›

1.3.2021

Rendering der Buell Super Touring Reiseenduro für 2023
Rendering der Buell Super Touring Reiseenduro für 2023

Buell Super TouringAdventurebike mit 185 PS ab 2023?

Buell is back! Die amerikanische Kultmarke will ab heuer wieder durchstarten und bis 2024 zehn neue Modelle auf den Markt bringen. Darunter befindet sich auch ein Adventurebike, das zur stärksten Reiseenduro auf dem Markt werden könnte – wenn sie kommt. Alle Infos und Hintergründe erzählen wir hier. 

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.