Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
12.12.2019

Suomy SR-GPSchnellster Helm

356.4 km/h: Am 1. Juni 2019 erreichte Ducati-Werksfahrer Andrea Dovizioso auf dem Mugello Circuit während des 3. Freien Trainings die höchste je gemessene Geschwindigkeit im MotoGP. Mit einem Suomy-Helm. Der SR-GP ist die Serienversion des Rekordhelms und das neue Topmodell im Produktportfolio des italienischen Helmherstellers, mit optimierter Aerodynamik (Cx 0,39) in verschiedenen Fahrpositionen (auch in Kurven), einem maximalen vertikalen und peripheren Sichtfeld (92 Grad und 210 Grad), einer äußerst effizienten Belüftung und Ergonomie, die den Fahrer nicht ermüdet und einem Racing-Visier mit optischer Klasse 1 mit variabler Dicke. Das Pinlock MaxVision 120 Anti-Fog-System und die Vorbereitung für ein Trinksystem für den Rennsporteinsatz machen den SR-GP zu einem Spitzenprodukt in der Welt der Racing-Helme.

Details Suomy SR-GP:

  • Außenschale aus Tricarboco-Verbundwerkstoff
  • 4 Helmschalengrößen und Größen XS bis XXL
  • Doppel-D-Ring-Verschlusssystem
  • maximiertes Lufteinlasssystem (5 Lufteinlässe)
  • leistungsstarkes Luftauslasssystem (3 Entlüftungsvorrichtungen)
  • Roto-Translation Visiermechanismus
  • Visier mit optischer Klasse 1
  • Visier mit Racing-Lock-System
  • maximales Sichtfeld (92° vertikales Sichtfeld, 210° periperales Sichtfeld)
  • Pinlock MaxVision 120 Anti-Beschlag-System
  • vorbereitet für die Nutzung mit Abreißvisieren
  • herausnehmbares Innenfutter spezielles, hoch atmungsaktives FIR-Textil
  • überlegene Ergonomie
  • hervorragende Kurvenstabilität
  • einzigartiges aerodynamisches Design
  • abnehmbare Notfall-Wangenpolster
  • vorbereitet für Trinksystem
  • Gewicht: 1250 g (+/- 50 g)

Lieferumfang:

  • 1 x Suomy Helm
  • 1 x Pinlockscheibe
  • 1 x Atemabweiser
Seite 1
Bild 1 von 33

Mehr zum Thema:

Supersport:

19.11.2019

Bimota Tesi H2 von schräg links vorne auf weißem Hintergrund
Bimota Tesi H2 von schräg links vorne auf weißem Hintergrund

Bimota Tesi H2 2020Back on Track

Eigentlich galt die 1973 gegründete und nach ihrer Insolvenz erst 2005 wiederauferstandene Edel-Motorradmarke Bimota längst schon wieder als totgesagt. Auf der EICMA in Mailand feierte die legendäre Marke aus Rimini nun aber ein interessantes Comeback. Kawasaki Motors Europe N.V. steigt mit knapp 50 Prozent bei Bimota ein. Mit der neuen Tesi H2 hat man 2020 bereits den ersten scharfen Pfeil im Köcher.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.