Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
13.9.2021

AMA Motocross Finale 2021Showdown

Die 2021 Lucas Oil Pro Motocross Championship, ausgetragen von der AMA Pro Racing, fand am Samstag ihren Höhepunkt beim Carson City Motorsports Hangtown Motocross Classic bei Sacramento. Während die 450er-Klasse bereits entschieden war, kam es in der 250er-Klasse erst bei diesem 12. Lauf zum großen Finale.

Am Ende war es der erst 18-jährige Jett Lawrence vom Honda HRC Team, der als erster Australier die kleine Klasse gewinnen konnte. Erst nach einem harten Rennen und Kampf mit Konkurrent Justin Cooper von Monster Energy/Star/Yamaha Racing konnte der Aussie den Gary Jones Cup in den Händen halten. Es war der erst zweite Sieg bei einem Rennen in dieser Saison.

Souveräner bestätigte Monster Energy/Star/Yamaha Racings Dylan Ferrandis aus Frankreich seinen Triumph in der großen Klasse, den er bereits beim letzten Rennen besiegelt hatte. Insgesamt konnte er in der Sasion 2021 sechs Rennen für sich entscheiden. Obwohl den Holeshot zum ersten Lauf diesmal der Deutsche Ken Roczen für sich entscheiden konnte, hatte jener später Pech.

Im zweiten Lauf kam es zu einer heftigen Kollision, in die gleich mehrere Fahrer verwickelt waren: Roczen kam mit seinem linken Fuß in das Hinterrad von Coty Schocks Honda. Ferrandis wurde aufgehalten, konnte das Rennen aber als Letzter wieder aufnehmen. Roczen musste in die Box, weil er sich den linken Fuß verletzt hatte. Wie mittlerweile bekannt ist, kam es aber zu keinen schweren Verletzungen.

250 Class Ergebnis (Moto Finish)

  1. Justin Cooper, Cold Spring Harbor, N.Y., Yamaha (1-1)
  2. Jo Shimoda, Japan, Kawasaki (4-2)
  3. RJ Hampshire, Hudson, Fla., Husqvarna (2-6)
  4. Max Vohland, Sacramento, Calif., KTM (5-4)
  5. Jett Lawrence, Australia, Honda (8-3)
  6. Hunter Lawrence, Australia, Honda (3-9)
  7. Dilan Schwartz, Alpine, Calif., Suzuki (10-7)
  8. Joshua Varize, Rialto, Calif., Husqvarna (7-11)
  9. Levi Kitchen, Washougal, Wash., Yamaha (6-12)
  10. Michael Mosiman, Sebastopol, Calif., GASGAS (11-8)

250 Class Championship (Round 12 of 12)

  1. Jett Lawrence, Australia, Honda - 497
  2. Justin Cooper, Cold Spring Harbor, N.Y., Yamaha - 491
  3. Hunter Lawrence, Australia, Honda - 381
  4. RJ Hampshire, Hudson, Fla., Husqvarna - 364
  5. Jo Shimoda, Japan, Kawasaki - 340
  6. Jeremy Martin, Millville, Minn., Yamaha - 307
  7. Austin Forkner, Richards, Mo., Kawasaki - 256
  8. Michael Mosiman, Sebastopol, Calif., GASGAS - 252
  9. Max Vohland, Sacramento, Calif., KTM - 236
  10. Dilan Schwartz, Alpine, Calif., Suzuki - 209

450 Class Overall Ergebnis (Moto Finish)

  1. Dylan Ferrandis, France, Yamaha (1-3)
  2. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki (4-1)
  3. Cooper Webb, Newport, N.C., KTM (3-2)
  4. Christian Craig, El Cajon, Calif., Yamaha (5-4)
  5. Brandon Hartranft, Brick, N.J., Suzuki (7-6)
  6. Max Anstie, England, Suzuki (9-5)
  7. Ryan Surratt, Corona, Calif., Husqvarna (8-8)
  8. Justin Bogle, Cushing, Okla., KTM (10-7)
  9. Ken Roczen, Germany, Honda (2-40)
  10. Robbie Wageman, Newhall, Calif., Yamaha (12-9)

450 Class Championship Standings (Round 12 of 12)

  1. Dylan Ferrandis, France, Yamaha - 531
  2. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki - 458
  3. Ken Roczen, Germany, Honda - 446
  4. Cooper Webb, Newport, N.C., KTM - 358
  5. Chase Sexton, La Moille, Ill., Honda - 342
  6. Christian Craig, El Cajon, Calif., Yamaha - 292
  7. Marvin Musquin, France, KTM - 240
  8. Joey Savatgy, Thomasville, Ga., KTM - 240
  9. Justin Barcia, Monroe, N.Y., GASGAS - 239
  10. Aaron Plessinger, Hamilton, Ohio, Yamaha - 232

LIVE-IMPRESSIONEN vom AMA Motocross Finale in Hangtown/Rancho Cordova 2021:
Fotos: Barbara Novak, Clemens Kopecky

Seite 1
Bild 1 von 58

Mehr zum Thema:

Motocross:

:

8.11.2021

Cover des Buchs Österreichische Legenden in Schräglage
Cover des Buchs Österreichische Legenden in Schräglage

Österreichische Legenden in SchräglageNeues Buch von Herbert Thumpser

Vor großem Publikum wurde das neue Buch von Herbert Thumpser vorgestellt: „Österreichische Legenden in Schräglage – in memoriam“. Die umfassende Hommage an Österreichs Motorsportszene der frühen Jahre bündelt 32 Biographien und einige Sonderthemen – ein neues Pflichtwerk für historisch interessierte Motorsportfans!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.