Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
24.11.2021

Yamaha Ténéré Raid PrototypKommt die Hardenduro in Kürze?

Yamaha enthüllte auf der Mailänder Messe (Eicma ’21) eine weitere Version der Ténéré 700: den Raid Prototype. Spannend dabei: Die Japaner heizen die Spekulationen mit ihrem eigenen Pressetext an: „Die Ténéré 700 Raid Prototype bricht demnächst auf zum nächsten Horizont“, heißt es da. Kommt also eine zusätzliche (Hardcore-)Version der Zweizylinder-Reiseenduro? Und kommt sie sehr bald, vielleicht schon 2022? Es scheint möglich.

Grund genug, diesen „Prototypen“ näher zu betrachten. Es handelt sich ganz offensichtlich um eine rundum aufgewertete Variante, die sich mit Zusatztanks als Reisebegeleiter für Offroad-Weltenbummler qualifizieren will. Die Stoßrichtung ist auch mit den R-Modellen von KTM, speziell der KTM 890 Adventure R, wohl richtig gedeutet (auch wenn man dort natürlich mehr Leistung zur Verfügung hat).

Anzunehmen ist außerdem, dass nicht alle Umfänge dieses Prototypens in ein Serienbike übergeführt werden; aber einige (oder vielleicht die meisten) sollten es wohl schaffen. Im Folgenden eine Auflistung der wichtigsten Besonderheiten:

Akrapovic-Auspuffanlage komplett aus Titan
Airbox und Filter für höchste Ansprüche
Kettenrad mit 48 Za?hnen
Oversize-Kühler
2 Kühlergebläse
Neue Wasserpumpenabdeckung
Neuer Ölkühler
Hochleistungskupplung von Rekluse
Zweiteilige Kupplungsabdeckung
Neuer Kupplungshebel

48-mm-Vordergabel mit 270 mm Federweg
CNC-gefräste Gabelbrücke
Neues Federbein mit 260 mm Federweg
Neue Hinterradaufhängung

Hochwertige Einzelbremsscheibe vorne – 300 mm
Rennsport-Bremsbeläge
Upgrade-Hauptbremszylinder vorne
Neuer Vorderrad-Bremshebel Oversize-Bremsscheibe hinten – 267 mm
Neue Bremssattel-Halterung
Stahlflex-Bremsleitungen vorne/hinten

Seite 1
Bild 1 von 8

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

Yamaha:

:

24.11.2021

Kawasaki Ninja H2 SX SE 2022
Kawasaki Ninja H2 SX SE 2022

Kawasaki Ninja H2 SX 2022Warp-Faktor 10

Die in Kürze wieder erhältliche, nun Euro-5-konforme Kawasaki H2 SX wird für 2022 technisch weiter aufgerüstet. Neben der im letzten Jahr vorgestellten Ducati Multistrada V4 wird sie das zweite Motorrad auf dem Markt sein, das mit einem Totwinkelwarnsystem ausgerüstet ist. Der bekannte Kompressor-Vierzylinder mit raketenhaften 200 PS bleibt abgesehen vom Euro-5-Update im Grunde unberührt.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.