Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
29.6.2022

Neu: Piaggio MP3 2022Mit mehr Power, Assistenzsystemen, Rückfahrkamera!

Angekündigt war er schon länger, nun veröffentlich Piaggio mehr Bilder und News zu seinem neuen Flaggschiff: der nächsten Generation des MP3. Und wir nehmen eines gleich vorweg: Schon Ende der Woche dürfen wir die erste Ausfahrt damit unternehmen, ein erster Fahrbericht folgt also in Kürze.

Bleiben wir aber nun bei den statischen News: Zunächst die Info, dass es die neue Generation wieder mit zwei Motorvarianten geben wird. Der MP3 400 hpe besitzt den Motor, den wir schon aus der größeren Beverly und auch dem bisherigen MP3 kennen. Hier leistet er wie bisher 35 PS und ist als Basismodell sowie als „Sport“ zu haben. Darüber ordnet sich der Piaggio MP3 530 hpe ein – mit einem völlig neuen, 44 PS starken Motor. Er ist in Verbindung mit der edlen Ausstattungsvariante „Exclusive“ zu haben.

Bei den weiteren technischen Daten hält sich Piaggio noch zurück; leichter soll der MP3 geworden sein, dazu wurde die Front für einen noch besseren Windschutz überarbeitet, die Voll-LED-Scheinwerfer sind ebenso neu wie die komfortablere Sitzposition, die auf eine geänderte Geometrie zurückzuführen ist. Unter den großen Stauraum sollen unverändert zwei Integralhelme passen.

Der große Clou steckt freilich in der Elektronik; so erhalten beide Versionen einen neuen Bildschirm, MIA-Smartphone-Connectivity (Serie bei 400 Sport und 530 Exclusive) und einen Smartkey, wie er mittlerweile bei guten Rollern zum ebenso guten Ton gehört. ABS und Traktionskontrolle sind Standard.

Ein Paukenschlag ist aber das Assistenzpaket, das der 530 hpe Exklusive spendiert bekommt. Mittels selbst entwickelter Radartechnologie werden ein Tot-Winkel-Warner und ein Spurwechsel-Assistent verwirklicht. Ersterer erklärt sich von selbst, zweiterer warnt, wenn sich am Nebenstreifen ein Fahrzeug sehr schnell nähert und daher einen Spurwechsel riskant machen würde. Darüber hinaus bekommt der MP3 530 wie sein Vorgänger einen Rückwärtsgang – und erstmals sogar eine Rückfahrkamera! Ein Tempomat und drei Fahrmodi runden das große Paket ab.

Dies ist ein Vorgeschmack, viele Fragen und technische Details bleiben noch offen. Was wir soeben noch erfahren haben, das sind Infos zum Marktstart in Österreich – Anfang August ’22 – und zu den Österreich-Preisen:

Piaggio MP3 400: 10.799 Euro
Piaggio MP3 400 Sport: 11.299 Euro
Piaggio MP3 530 Exclusive: 13.599 Euro

Die ersten Fahreindrücke und noch mehr Details folgen wie versprochen in Kürze!

Mehr zum Thema:

Scooter/Roller:

8.10.2022

Die neue Vespa GTS 300 Supersport in Gelb-Metallic schräg von vorne mit Licht und Beinschild
Die neue Vespa GTS 300 Supersport in Gelb-Metallic schräg von vorne mit Licht und Beinschild

Vespa GTS 125 und GTS 300 2023 – erster TestSchöner – aber auch besser?

Erste Ausfahrt mit den neuen GTS-Modellen für 2023: Was bringen die zahlreichen Updates, wie sinnvoll ist ein Umstieg? Wir checken die neuen Varianten und erklären im Detail, wo die Unterschiede zur bisherigen Version liegen.

weiterlesen ›

Piaggio:

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.