Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
13.1.2023

Top 10 Roller 2022Die meistverkauften Scooter

Roller Top 10 2022:

Es erinnert an die Ergebnisse bei Schirennen in den besten Zeiten des österreichischen Schiverbandes, als das ganze Stockerl in Rot-Weiss-Rot gefärbt war. Auch bei den Roller-Verkäufen holt nur eine Nation die ersten drei Ränge und die heißt Italien. Nicht erst seit gestern ist die Firma Faber deshalb der erfolgreichste Vespa-Importeur der Welt. Die GTS 300 und 125 dominieren die Bestenliste der Scooter seit Jahren ähnlich wie die GS jene für Motorräder und das scheint sich auch in den nächsten Jahren nicht zu ändern. 

Auf den Rängen dahinter findet man vor allem Hondas, denen der Piaggio-Konzern aber auch hier nicht das ganze Feld überlässt. Eine Lambretta ist der einzige Exot in den Top 10 und zeigt einmal mehr, wie italophil die österreichische Roller-Kundschaft ist.

  1. Vespa GTS 300            3133
  2. Vespa GTS 125            2425
  3. Vespa Primavera         1257
  4. Honda PCX      525
  5. Piaggio Medley           492
  6. Honda SH125i 425
  7. Honda ADV350           334
  8. Honda Forza 125        298
  9. Piaggio Beverly 400 HPE        281
  10. Lambretta V125 Special         209

Mehr zum Thema:

Scooter/Roller:

8.10.2022

Die neue Vespa GTS 300 Supersport in Gelb-Metallic schräg von vorne mit Licht und Beinschild
Die neue Vespa GTS 300 Supersport in Gelb-Metallic schräg von vorne mit Licht und Beinschild

Vespa GTS 125 und GTS 300 2023 – erster TestSchöner – aber auch besser?

Erste Ausfahrt mit den neuen GTS-Modellen für 2023: Was bringen die zahlreichen Updates, wie sinnvoll ist ein Umstieg? Wir checken die neuen Varianten und erklären im Detail, wo die Unterschiede zur bisherigen Version liegen.

weiterlesen ›

:

14.11.2022

CFMOTO 800MT Sport R
CFMOTO 800MT Sport R

Pierer Mobility vertreibt CFMoto!Partnerschaft wird enger

Die Pierer Mobility, Eigentümer von KTM, kooperiert bereits seit rund zehn Jahren mit dem wachsenden chinesischen Hersteller CFMoto. Unter anderem ist CFMoto für den Vertrieb der österreichischen Motorräder in China zuständig. Nun wird der Spieß umgedreht: KTM wird ab Jahreswechsel für den Vertieb der chinesischen Bikes in fünf europäischen Märkten verantwortlich sein.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.