Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

Kiosk-Button
menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
peter.schoenlaub@motorrad-magazin.at
2.5.2023

Harley Electra Glide Highway KingLimitierter Nostalgiker

Harley-Davidson legt das dritte Modell seiner Icons Collection auf, in der ehemalige Klassiker neu interpretiert wieder zum Leben erweckt werden: die Electra Glide Highway King. Diese „Ikone“ ist auch diesmal streng limitiert, sauteuer, aber zum Niederknien schön.

Die Inspiration stammt diesmal aus den späten 1960er-Jahren: Von damals wurden die beiden Farben übernommen, aber auch viele wunderschöne Details: die Drahtspeichenräder, die Weißwandreifen, der in zwei unterschiedlichen Farben getönte Windschild, der gefederte Solosattel. Auch, dass die Seitenkoffer immer weiß lackiert werden, wurde aus den Frühzeiten übernommen: 1968 gab es die Koffer, unabhängig von der Tanklackierung, nur in Weiß.

Unter dem nostalgischen Kleid versteckt sich natürlich ein Tourer moderner Harley-Prägung. Angefeuert vom 114er-Milwaukee-Eight werden 94 PS und ein maximales Drehmoment von 158 Newtonmeter geboten. Außerdem verfügt auch die Electra Glide Highway King über moderne Assistenzsysteme: Integral-Kurven-ABS, Schräglagen-Traktionskontrolle, Antriebsschlupfrgelegung und noch einiges mehr.

Aufgelegt wird die Harley Electra Glide Highway King in zwei Farben und jeweils in strenger, nummerierter Limitierung. Von der Farbe Hi-Fi Orange werden weltweit nur 1000 Stück gebaut, von Hi-Fi Magenta gar nur 750 Stück. Es wird also ein festes G’riss um die Modelle geben, auch wenn die Preise – wie bei der Icons-Serie gewohnt – happig ausfallen:

Harley Electra Glide Highway King in Deutschland:38.495 Euro
Harley Electra Glide Highway King in Österreich: 47.595 Euro

Mehr zum Thema:

Cruiser:

Harley-Davidson:

:

23.4.2024

GasGas ES800 Prototyp für 2025
GasGas ES800 Prototyp für 2025

Erwischt: Zweizylinder-Enduro und -Supermoto von GasGas!Neue ES800 und SM800 für 2025?

Unseren Fotografen sind in Mattighofen zwei neue Prototypen mit Reihen-Zweizylinder vor die Linse gefahren: die ersten Straßenmodelle von GasGas mit mehr als einem Zylinder! Was die Austro-Spanier auszeichnet und wann sie auf den Markt kommen sollen, darüber spekulieren wir hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.