Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben
menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
1.10.2018

TRIUMPH Intermot Special 2018Rabatte und Messevorteile sichern

Anlässlich der Motorradmesse Intermot, die vom 3. bis 7.10.2018 in Köln auf dem Areal der Kölnmesse läuft, gewährt TRIUMPH Motorcycles (Halle 9 Stand E10/D11) den ganzen Oktober über bis zu 1.200 Euro Kundenvorteil auf ausgewählte TRIUMPH Motorrad-Modelle sowie 10 Prozent Messerabatt* auf Bekleidung und Originalzubehör der britischen Traditionsmarke. Im Aktionszeitraum vom 1. bis 31. Oktober 2018 lohnt sich ein Besuch beim TRIUMPH Händler auch für alle, die es in der ersten Oktoberwoche nicht nach Köln schaffen: Alle teilnehmenden Partner bieten beim Kauf eines neuen Motorrads und Zahlung des vollen Kaufpreises Kundenvorteile in Form einer Prämie bei Inzahlungnahme des alten Bikes oder eines Bekleidungs- und Zubehörgutscheins für die TRIUMPH Kollektion. Zudem gibt es 10 Prozent Messerabatt auf Kleidung und Originalzubehör von TRIUMPH – sowohl vor Ort auf der Intermot als auch bei allen teilnehmenden Händlern.

Diese Kundenvorteile gelten für folgende TRIUMPH Modelle:
• 1.200 Euro: Thruxton/R
• 1.000 Euro: Tiger 1200 und Bonneville Bobber
•900 Euro: Street Twin (2018), Street Scrambler (2018) und Street Cup
• 800 Euro: Tiger 800

*Messerabatt: Ausgenommen ist die Herbst/Winter Kollektion 2018. Die Auswahl an TRIUMPH Bekleidung und Zubehör ist abhängig von der Verfügbarkeit und Bestellbarkeit beim jeweiligen TRIUMPH Partner.

Mehr zum Thema:

:

11.10.2018

Wie reinigt man einen Helm
Wie reinigt man einen Helm

MotorradHelm Reinigung5 Tipps zur richtigen Pflege

Ihr Motorradhelm leistet Ihnen jeden Tag wertvolle Dienste. Er schützt nicht nur Ihren Kopf vor Verletzungen, sondern hält auch UV-Licht, Regentropfen, Steinchen, Insekten und Schmutz von Ihrem Gesicht ab. Kein Wunder, dass er dabei ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird. Also sollten Sie sich auch gut um ihn kümmern und ihn regelmäßig von außen und innen reinigen. Falls Sie unsicher sind, ob Sie dabei alles richtig machen, lesen Sie unsere Tipps und gehen Sie Schritt für Schritt vor.

Tipp 1: Legen Sie sich alles zurecht, was Sie brauchen
Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, suchen Sie sich alle nötigen Reinigungsmittel und Utensilien zusammen. Sie brauchen saubere Mikrofasertücher, eine alte Zahnbürste mit weichen Borsten, Babyshampoo oder milde Seifenlauge und lauwarmes Wasser. Sie können natürlich auch Spezialreiniger verwenden, aber in den meisten Fällen bekommen Sie selbst groben Schmutz mit einfachen Hausmitteln in den Griff und müssen nicht viel Geld investieren. Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr. Verzichten Sie auf aggressive Reiniger und verwenden Sie nur angefeuchtete Tücher anstelle von fließendem Wasser.

Brauchst du einen neuen Helm? Bei Helmonline.de haben Sie kostenlose Lieferung auf das gesamte Sortiment. ECE-Zeichen auf alle Helme.

weiterlesen ›

12.6.2018

Vespa Primavera kaufen und edlen Lederrucksack geschenkt bekommen.
Vespa Primavera kaufen und edlen Lederrucksack geschenkt bekommen.

Vespa Days 2018 - AktionRucksack, Rizoma und mehr gratis

Ride in style. Für kaum eine Marke gilt das so sehr wie für Vespa, soll heissen, dass zum Vespa-Lifestyle nicht nur ein motorisiertes Zweirad, sondern auch Mode, Genuss und einfach La Dolce Vita gehören. Und das seit über 70 Jahren. Bei den Vespa Days 2018, die den ganzen Monat Juni andauern, bedankt sich die Piaggio-Tochter bei ihren treuen Fans.

Ab sofort gibt es beim Kauf der neusten Vespa Modelle ausgewa?hlte Lifestyle- bzw. Zubeho?r-Produkte als Geschenk dazu. Die Vespa Primavera 50° Anniversario, Vespa Primavera und Vespa Sprint-Modelle kommen jeweils mit edlem Gepa?ck: Zu den Fahrzeugen kommt ein Rucksack im Wert von 400 Euro dazu – echt Leder, echt Vespa. Die Vespa GTS ist wa?hrend den Aktionstagen gemeinsam mit einem Rizoma Zubeho?r-Set aus massivem Aluminium zu haben.

Weitere Infos zu der Aktion sowie den Aktions-Modellen findet ihr hier:
http://www.vespa.com/at_DE/landing/vespa_days
weiterlesen ›

6.6.2018

Roadtec 01 kaufen und Montagekosten retour bekommen.
Roadtec 01 kaufen und Montagekosten retour bekommen.

Metzeler Roadtec 01 AktionServicekosten zurück

Beim Kauf von einem Satz METZELER ROADTECTM 01 erhältst du von METZELER bis zu 30 € der Rad-/Reifenservicekosten erstattet. Du kannst die Erstattung für alle Dienstleistungen rund ums Rad erhalten, beispielsweise für Reifenmontage, Auswuchten, Achsvermessung, Rädereinlagerung, -wechsel oder -waschen.

Den Verrechnungscheck erhältst Du nachdem du dich erfolgreich auf dem Online Portal angemeldet hast und die nötigen Felder ausgefüllt hast. Einfach das Onlineformular ausfüllen und den Schritten folgen. Lade dabei unbedingt den Kaufbeleg der Reifen und die Rechnung der Rad-/Reifenservicekosten hoch, sofern diese nicht mit auf der Rechung der Reifen aufgeführt sind.

Das Angebot gilt für einen Satz METZELER ROADTECTM 01, der im Aktionszeitraum vom 05.06.2018 bis 31.07.2018 erworben wird. Die angegebene Adresse im Onlineformular muss mit der auf der Rechnung übereinstimmen. www.metzeler.de
weiterlesen ›

18.12.2017

Handschuh Pflege
Handschuh Pflege

Handschuh- WissenBasics zum thema Motorrad-handschuh

Markus Held, Juniorchef des gleichnamigen ­Bekleidungsspezialisten, erklärt, was man bei Handschuhen alles falsch machen kann.

Bei Handschuhen macht ihm keiner etwas vor:
Markus Held beschäftigt sich in vierter Generation mit Fingerhüllen. Urgroßvater Bruno war Handschuhmacher, erst in den Achtzigerjahren begann man, auch Motorradfahrer mit Handschuhen auszustatten, zuerst Racer wie Toni Mang, bald auch Normalos. Handschuhe waren also die Keimzelle des Bekleidungsimperiums, das aktuell über 500 Produkte im Sortiment hat.

Exklusiv für das Motorradmagazin erklärt Markus Held, was man bei Kauf, Verwendung und Pflege von Handschuhen alles falsch machen kann – und wie es richtig wäre.

1. Handschuhkauf
„Abgesehen von Details zum Handschuh beobachte ich einen generellen Fehler: Handschuhe werden fast immer zu groß gekauft“, sagt Markus Held. Der mögliche Grund: Man stößt mit den Fingerkuppen an und meint daher, den Handschuh eine Nummer größer zu brauchen. Gute Handschuhhersteller bieten aber Langversionen für die Finger an, ähnlich wie bei Jeans, die bei gleichem Umfang längere Beinröhren im Sortiment haben. „Am besten Fachberater darauf ansprechen“, rät Held. Der Handschuh sollte auf jeden Fall auch auf der Handfläche straff sitzen!

2. Die Membran
„Oft höre ich, dass ein an sich wasserdichter Handschuh mit Membran doch Feuchtigkeit durchlässt, also schadhaft wäre“, lächelt Held. „Fast immer ist aber alles in Ordnung – was fehlt, ist das Wissen der Konsumenten um die Funktionsweise einer Membran.“ Also: Eine Membran ­leitet Flüssigkeit von der Wärme ins Kalte ab. Klassischer Vorgang: Die Hände sind warm, man schwitzt, diese Feuchtigkeit wird nach außen geleitet. Alles paletti. Dann aber der gar nicht so seltene Sonderfall: Es regnet und man verwendet Heizgriffe. Plötzlich ist es außen heißer als innen und schlimmstenfalls wird die Feuchtigkeit des Regens nach innen geleitet; es reicht aber schon, wenn der Handschweiß nicht nach außen geleitet wird – so oder so fühlt sich der Handschuh innen feucht an und man mutmaßt fälschlicherweise ein Leck. Die Lösung: mit Griffheizung Handschuhe ohne Membran verwenden, auf eine Hightech-Lösung wie den Held-2-in-1-Handschuh zurückgreifen oder stumm leiden.

weiterlesen ›

Triumph:

11.1.2019

Prototyp der neuen Triumph Rocket 3, stehend von links nach rechts mit den auffälligen Auspuffkrümmern und den neuen Sidepipes.
Prototyp der neuen Triumph Rocket 3, stehend von links nach rechts mit den auffälligen Auspuffkrümmern und den neuen Sidepipes.

Triumph Rocket kehrt zurück!Erwischt: Prototyp der Rakete!

Von ihrer Vorstellung im Jahr 2004 bis zu ihrem Verschwinden vom europäischen Markt im letzten Jahr, bedingt durch die fehlende Euro-4-Homologation, war sie das Motorrad mit dem größten Hubraum und dem mächtigsten Drehmoment am Markt: die Triumph Rocket 3, mit ihrem längs eingebauten, 2,3 Liter großen Dreizylinder. Und nun, mit Euro 5 kurz vor Inkrafttreten, steht Triumph kurz davor eine komplett neue Rocket 3 für das Modelljahr 2020 vorzustellen.

weiterlesen ›

14.12.2018

Triumph Scrambler 1200 XC und XE in der Wüste.
Triumph Scrambler 1200 XC und XE in der Wüste.

Triumph Scrambler 1200 TestEhrlich erdig

Am Sonntag, den 16. Dezember 2018, war es endlich soweit: Wir durften wohl eines der Highlights der kommenden Motorradsaison in Portugal testen, bei einer im Heritage/Retro-Segment ungewöhnlich ausführlichen Präsentation. Denn die Triumph Scrambler 1200 wurde nicht nur einen Tag lang auf der Straße, sondern auch abseits griffiger Asphaltbänder bewegt, weshalb von den Briten ein zweiter Fahrtag angesetzt wurde. Anscheinend wollte man tatsächlich beweisen, dass 200- bzw. 250-Millimeter-Federweg nicht nur am Papier und auf den Pressefotos eine gute Figur machen. 

Die Details zu den beiden Scrambler-Schwestern XC und XE erfuhren wir bereits bei einer internationalen „statischen“ Präsentation in London Ende Oktober. 90 PS und 110 Nm aus dem bekannten 1200er Parallel-Twin, der mittlerweile glückliche sieben Modelle befeuert, 200 bzw- 250 Millimeter Federweg, 840 bzw. 870 Millimeter Sitzhöhe, 5 bzw. 6 Fahrmodi, Fahrwerk von Öhlins und Showa, Bremsen von Brembo und auch sonst zwei fein bestückte Schönheiten. Die Erwartungen an die Neuzugänge im Modern Classics-Segment von Triumph waren entsprechend hoch und an das große Selbstvertrauen der Briten geknüpft, was die Versprechen zur Geländegängigkeit der Scrambler betrifft. Handelt es sich wirklich um ernste Enduros, oder ist alles nur englischer Eklektizismus?

weiterlesen ›

4.12.2018

Triumph Speed Twin schräg von vorne
Triumph Speed Twin schräg von vorne

Triumph Speed TwinClassic mit Punch

Triumph legt noch einmal nach und präsentiert einen Monat nach der Eicma 2018 noch ein weiteres Modell: die Speed Twin. Würde man es sich einfach machen, dann könnte man dieses Modell eine große Street Twin nennen – ein klassisches Naked Bike, nur diesmal mit dem großen 1200er-Motor. Damit würde man aber ziemlich falsch liegen, denn die Speed Twin besitzt eine sportliche Seele und will mehr rasanter Roadster sein als einfach nur ein Naked Bike.

Wichtigste Zutat: Der 1200er ist hier in der High-Power-Variante verbaut, die es bislang nur in der Thruxton gab. Das bedeutet: 97 PS und 112 Newtonmeter. Gegenüber der Thruxton wurde der Motor aber nochmals überarbeitet, besitzt eine leichtere Kurbelwelle und eine höhere Verdichtung. Zusammen mit gewichtsoptimierten Motordeckeln und Magnesium-Nockenwellendeckeln spart allein der Motor 2,5 Kilo an Gewicht. In Summe konnten die Triumph-Ingenieure sogar ganze zehn Kilo gegenüber der Thruxton einsparen!
weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.