Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
28.6.2018

Honda Super Cub C125Motorradneuheit 2019: Weltbestseller

Für alle, die nicht verstehen, warum es nicht jedes Jahr eine neue Fireblade und gar keine CBR600RR mehr gibt, hier ist die Erklärung: Die allererste Super Cub C100 rollte 1958 von den Produktionsbändern in Japan, Honda als Fahrzeughersteller war gerade 10 Jahre alt. Die Super Cup wird bis heute für den weltweiten Markt produziert, mit diversen Motorengrößen zwischen 50 und 125 Kubik. 2017, nach stattlichen 60 Jahren, wurde die Produktions-Stückzahl von sage und schreibe 100 Millionen Exemplaren überschritten, damit ist die Super Cub nicht nur das meistverkaufte Motorrad, sondern mit Abstand das erfolgreichste motorgetriebene Fahrzeug weltweit.

Nachdem die Super Cub bereits in 160 Ländern verkauft wird, wird sie jetzt endlich auch nach Europa exportiert. Das eher altmodische Design ist für unsere Geschmäcker zunächst sicher ungewohnt, könnte aber auch für den gewissen Exotenfaktor sorgen, den heute viele auch bei der Wahl des Zweirads suchen. Die Technik ist hingegen auf modernstem Niveau. Die automatische Fliehkraftkupplung, die an die gestiegene Ausgangsleistung angepasst und abgestimmt wurde, unterstützt das Fahrerlebnis und soll wie bei den kleineren Kubaturen besonders weiche und leise Gangwechsel erlauben. Den Stahlrahmen mit Durchstieg optimiert eine ausgewogene Gewichtsverteilung und Steifigkeit. Längere Federwege vorne und hinten, 17-Zoll-Aluminium-Gussräder und Scheibenbremsen sollen eine stets geschmeidige und sichere Fahrt sicherstellen, unterstützt von verlässlicher Bremswirkung. Ein SMART-Key-System und LED-Beleuchtung beweisen, dass auch eine Legende mit der Zeit geht.

Farben Honda Super Cub C125:
- Pearl Niltava Blue Pearl
- Nebula Red

Die Super Cub C125 wird voraussichtlich ab November 2018 verfügbar sein.
In Europa wird es nur die Single-Seater-Version geben.

Technische Daten Honda Super Cub C125:
Hubraum 125 cm3
Bohrung x Hub 52,4 x 57,9 mm
Verdichtung 9,3 :1
Max. Leistung 9,7 PS (7,1 kW) bei 7.500/min
Max. Drehmoment 10,4 Nm bei 5.000/min 
Tankinhalt 3,7 Liter
Verbrauch 66,7 km pro Liter Kraftstoff (im WMTC-Messmodus) 
Sitzhöhe 780 mm
Bodenfreiheit 125 mm
Gewicht vollgetankt 109 kg
Reifen vorne 70/90-17 M/C 48P
Reifen hinten 80/90-17 M/C 50P
Bremse vorne Eine Scheibe, 220 mm Ø, Einkanal-ABS
Bremse hinten Trommelbremse, 130 mm Ø

Motorrad Bildergalerie: Honda Super Cub C125

Mehr zum Thema:

Scooter/Roller:

Honda:

13.3.2019

Honda Africa Twin Adventure Sports schräg von vorne in Rot, Weiß, Blau
Honda Africa Twin Adventure Sports schräg von vorne in Rot, Weiß, Blau

Gewinnspiel: Kurventraining am Großglockner!Die Honda Africa Twin wartet

Mitmachen und gewinnen: Wir verlosen gemeinsam mit Honda Austria und der ÖAMTC Fahrtechnik zwei Plätze für ein zweitägiges Kurven-Training am Großglockner – inklusive neuer Honda Africa Twin für eine Woche und Nächtigung. Der Berg ruft am 9./10. Mai

weiterlesen ›

:

22.5.2019

Erlkönig der Ducati Panigale V2 des Modelljahrs 2020 in Rot von links nach rechts
Erlkönig der Ducati Panigale V2 des Modelljahrs 2020 in Rot von links nach rechts

Ducati Panigale V2Die kleine Schwester kommt!

Mit Einführung der Panigale V4 wurde zunächst angenommen, der zweizylindrige Superquadro könnte bereits wieder aus Ducatis Modellprogramm verschwinden, da sein Konzept nur wenig andere Einsatzmöglichkeiten als in Sportmotorrädern zulässt. Ducati jedoch kommunizierte schnell, dass auch in Zukunft Modelle mit diesem Motor angeboten würden – und auf unseren Fotos ist nun der Beweis erbracht.

weiterlesen ›

21.5.2019

Benelli 502C in Schwarz seitlich fahrend in einer Halle fotografiert
Benelli 502C in Schwarz seitlich fahrend in einer Halle fotografiert

Benelli 502C kommt!Cruiser für A2-Cowboys

Mitte der Neunzigerjahre waren Mittelklasse-Cruiser die heißeste Aktie der Motorradbranche, mittlerweile muss man sie mit der Lupe suchen. Doch jetzt kommt endlich ein weiteres Modell in den Handel: Ab Sommer 2019 bringen die Italo-Chinesen einen flott gestylten „Urban Cruiser“ für überschaubare Kohle. Was das Zweizylinder-Bike alles kann und was es kosten wird, das verraten wir euch hier.

weiterlesen ›

1.5.2019

Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne
Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne

Triumph Rocket 3 TFCÜber 220 Newtonmeter!

Jetzt sind die ersten Daten der neuen Rocket 3 bekannt: Das Powerbike wird mit 2,5 Liter zum hubraumstärksten und mit 220 Newtonmeter zum bulligsten Serienbike am Markt. Und mit über 170 PS wird die Rocket 3 überdies zur stärksten Serien-Triumph aller Zeiten. Was sie noch kann und wie viel das limitierte Sondermodell TFC (Triumph Factory Custom) zum Serienstart kosten wird, das verraten wir hier!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.