Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
27.6.2018

KTM 390 Adventure 2019Das kleine Abenteuer

Schon Anfang 2017 haben wir hier einen frühen Prototypen der kommenden 390 Adventure präsentiert. Nun haben unsere Erlkönigspezialisten erneut Beute erlegt. Diesmal erwischten sie offensichtlich schon überaus seriennahe Versuchsfahrzeuge der kleinen Einzylinder-Enduro. Die Front, der Tank, Kotflügel, die Sitzbank und der Schalldämpfer könnten bereits dem Endstand für die Serie entsprechen. Die Technik wurde ohnehin von der 390 Duke übernommen.

Es bleibt allerdings abzuwarten, ob Rahmen, Schwinge und Motor tatsächlich ohne Änderungen oder mit leichten Korrekturen für die Verwendung in einer Reiseenduro daherkommen werden. Eine Abwandlung ist bereits offensichtlich: Hier werden standesgemäß Drahtspeichenräder verbaut, vorne in 19 Zoll, ganz wie es sich für ein Adventurebike gehört. Dazu gibt es große Handschützer und einen mittelhohen Windschild. Das Gesicht mit den geteilten Scheinwerfern entspricht dem bereits gewohnten Look der kleinen Dukes.
In punkto Leistung rechnen wir gegenüber der 390 Duke mit keinen großen Umbrüchen, man kann also wohl von rund 44 PS ausgehen. Damit würde sich die kleine Adventure an die Spitze eines jungen Segments setzen, das in den letzten 18 Monaten viele neue Modelle hinzubekommen hat. Mittlerweile tummeln sich hier: BMW G 310 GS, Suzuki V-Strom 250, Honda CRF 250 Rally, Kawasaki Versys-X 300, Royal Enfield Himalayan und Benelli TRK 502.

Gegenüber diesen Mitbewerbern scheint KTM – wer auch sonst? – am ernsthaftesten die Option zu verfolgen, mit der kleinen Enduro ins Gelände abzubiegen. Lange Federwege, solide Fahrwerkskomponenten von WP und eine augenscheinlich hohe Bodenfreiheit sollten eine ordentliche Performance auf Erde, Sand und Schotter möglich machen. Umgekehrt dürfte man auch auf längeren Strecken seine Freude an der KTM 390 Adventure haben: Die Sitzposition scheint ziemlich relaxt zu sein. Auch der Soziussitz wirkt einigermaßen geräumig, und kleine Deflektoren an den Seiten der Frontmaske sollen wohl auch für ein gehobenes Maß an Windschutz sorgen. Dazu zeigt das Heck integrierte Aufnahmen für Seitenkoffer – ein ähnliches System wie es auch die große Schwester, die 1290 Super Adventure, besitzt.

> Alle Motorradneuheiten 2019

Zudem verfügt die 390 Adventure über ein vollelektronisches Cockpit, das auf den Versuchsträgern deutlich größer wirkt als jenes der 390 Duke. Ob es sich dabei um ein neues Display handelt oder vielleicht sogar um eine Abwandlung des TFT-Screens der großen Super Adventure, wird sich in Kürze zeigen.

Motorrad Bildergalerie: KTM 390 Adventure 2019

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

16.8.2019

KTM 1290 Super Adventure des Modelljahrs 2020 als Prototyp von links nach rechts fahrend
KTM 1290 Super Adventure des Modelljahrs 2020 als Prototyp von links nach rechts fahrend

KTM 1290 Super Adventure 2020!Erwischt: Updates für die XL-Reiseenduro!

Um sie im Wettrüsten der Hersteller nicht ins Hintertreffen geraten zu lassen und sie gleichzeitig bereits jetzt fit für die ab 2021 geltenden Euro5-Abgas- und Geräuschemissionsregeln zu machen, spendieren die Österreicher ihrer Großenduro ab Ende des Jahres 2019 eine umfangreiche Modellüberarbeitung.

weiterlesen ›

6.8.2019

Triumph Tiger 1000 Modelljahr 2020 schräg von vorne
Triumph Tiger 1000 Modelljahr 2020 schräg von vorne

Triumph Tiger 1000Neue Konkurrenz für Africa Twin und Co

2020 wird Triumph offenbar seine betagte Tiger Sport gegen ein neues Modell ersetzen: die Tiger 1000. Wir haben einen Prototypen erwischt und spekulieren über das neue Modell, das eine Lücke zwischen Tiger 800 und Tiger 1200 schließt – und damit genau im populären Mittelklasse-Adventuresegment angesiedelt sein wird.

weiterlesen ›

18.7.2019

Moto Guzzi V85 TT Speciale seitlich mit Koffern auf dem Passo di Giau
Moto Guzzi V85 TT Speciale seitlich mit Koffern auf dem Passo di Giau

Weekend CadoreDie stillen Seiten der Dolomiten

Das Cadore ist ein Talsystem am Ostrand der Dolomiten – und damit im stilleren Eck gelegen. Für uns Motorradfahrer finden sich dennoch viele Highlights, wunderbare Kurvenstrecken und weite Ausblicke. Unsere große Reisestrory mit vielen Tipps lest Ihr in Motorradmagazin 6/19 – hier unseren gpx-Track zum Downloaden!

weiterlesen ›

KTM:

16.8.2019

KTM 1290 Super Adventure des Modelljahrs 2020 als Prototyp von links nach rechts fahrend
KTM 1290 Super Adventure des Modelljahrs 2020 als Prototyp von links nach rechts fahrend

KTM 1290 Super Adventure 2020!Erwischt: Updates für die XL-Reiseenduro!

Um sie im Wettrüsten der Hersteller nicht ins Hintertreffen geraten zu lassen und sie gleichzeitig bereits jetzt fit für die ab 2021 geltenden Euro5-Abgas- und Geräuschemissionsregeln zu machen, spendieren die Österreicher ihrer Großenduro ab Ende des Jahres 2019 eine umfangreiche Modellüberarbeitung.

weiterlesen ›

:

6.8.2019

Triumph Tiger 1000 Modelljahr 2020 schräg von vorne
Triumph Tiger 1000 Modelljahr 2020 schräg von vorne

Triumph Tiger 1000Neue Konkurrenz für Africa Twin und Co

2020 wird Triumph offenbar seine betagte Tiger Sport gegen ein neues Modell ersetzen: die Tiger 1000. Wir haben einen Prototypen erwischt und spekulieren über das neue Modell, das eine Lücke zwischen Tiger 800 und Tiger 1200 schließt – und damit genau im populären Mittelklasse-Adventuresegment angesiedelt sein wird.

weiterlesen ›

31.7.2019

Die neue Triumph Rocket 3 in den Versionen GT und R von links nach rechts fahrend
Die neue Triumph Rocket 3 in den Versionen GT und R von links nach rechts fahrend

Triumph Rocket 3 R/GTDie Macht sei mit ihnen!

Jetzt sind die Katzen aus dem Sack – und es sind eher Löwen als Britische Kurzhaar-Tigerchen geworden: Nach der Präsentation der exklusiven TFC-Vorserie zeigen die Engländer nun die neue Rocket 3, die es noch heuer in den beiden Versionen R und GT geben soll. Was man dabei alles erwarten darf, das erklären wir euch hier!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.