Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
24.5.2018

Honda CRF250R / CRF450R 2018Rote Cross-Raketen

Die Honda CRF450R Modelljahr 2019 soll um 1.8 kW mehr Spitzenleistung und um 2 Nm mehr Drehmoment liefern, sowie eine verbesserte Leistungsentfaltung über den gesamten Drehzahlbereich ab 3000 Touren bieten. Zur Serienausstattung kommt eine dreistufige HRC Launch Control und ein neuer konifizierter Renthal Lenker. Neben erweiterten Einstellmöglichkeiten der Federelemente konnten durch gewichtsparende Updates 0,9 kg eingespart werden. 

Die wichtigsten Neuerungen an der Honda CRF450R 2019:
- 1.8 kW mehr Leistung und 2 Nm mehr Drehmoment, mehr Durchzug ab 3.000 Touren
- Zylinderkopf, Einlass- und Auslassbereich überarbeitet, optimierte Kennfelder für Zündung und Einspritzung
- Dreistufige HRC Launch Control für optimierte Starts
- Verbesserte Zuverlässigkeit, dank neuer 5-Loch-Düsen für die Kolben-Ölversorgung sowie erhöhter Ölpumpen-Förderkapazität
-Trockengewicht um knapp ein Kilo reduziert
- Rahmen und Schwinge modifiziert
- Neue Settings für Showa USD-Gabel und Federbein
- Fußrasten und Vorderrad-Bremszylinder überarbeitet
- Konifizierter Renthal Lenker vorne/hinten/oben/unten verstellbar

Die neue HRC Launch Control für 2019 optimiert Startmanöver:
- Level 3: Startdrehzahl 8.250/min, für schlammige Böden bzw. MX-Einsteiger.
- Level 2: Startdrehzahl 8.500/min, Basis-Setting für trockenes Terrain.
- Level 1: Startdrehzahl 9.500/min, für trockenes Terrain bzw. Profis.

Mit dem Fahrmodus-Schalter EMSB (Engine Mode Select Button) lässt sich das Motor-Setup auf Strecke und Fahrstil abstimmen. Im Leerlauf bei laufendem Motor den Schalterknopf weniger als eine Sekunde lang drücken – schon ist das nächste Mapping mit passender Einstellung für Zündung und Einspritzung aktiviert. Der aktive Fahrmodus wird über die LED-Kontrollleuchte am Lenker angezeigt. 

Modus 1 bietet eine Allround-Einstellung, bei dem Leistung und Entfaltung des Drehmoments für die meisten Strecken, Fahrstile und Untergründe passen. Modus 2 bewirkt eine sanftere, traktionsfreundlichere Leistungsentfaltung. Modus 3 schickt die volle Leistung ans Hinterrad und eignet sich für tiefe Böden und sandige Untergründe. Modus 2 und Modus 3 können weiterhin mit dem „HRC Setting Tool“ nach Belieben modifiziert und den jeweiligen Fahrer-Vorlieben angepasst werden.

Die Honda CRF250R erhält ein Jahr nach der kompletten Modell-Überarbeitung zahlreiche Updates betreffend Leistung, Funktionalität und Ästhetik. Das Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich soll durch eine 2 mm kleinere Drosselklappe und überarbeitete Nocken-, Einlass- und Auslassprofile wesentlich verbessert worden sein. Wie die CRF450R erhält auch die CRF250R eine 3-stufige HRC Launch Control zusätzlich zu den drei Fahrmodi. Ein neuer Doppelkolben-Bremssattel, ein adjustierbarer konifizierter Renthal Lenker und schwarze Felgen runden die Neuerungen ab.
Die wichtigsten Neuerungen an der Honda CRF250R 2019 laut Honda:

- Mehr Drehmoment aus tiefen Drehzahlen ohne Spitzenleistung-Einbußen
- Drosselklappengehäuse, Zylinderkopf, Einlass und Auslass modifiziert
- Dreistufige HRC Launch Control erleichtert perfekte Starts
- Neue 5-Loch-Öldüse zur Kolben-Innenkühlung optimiert Zuverlässigkeit
- Neue Bremszange und druckfeste Leitungen für bessere Bremsleistung
- Neuer Renthal-Fatbar-Lenker mit vierfach einstellbarer Position
- DID Aluminiumfelgen mit schwarzem Finish
- Motorschutz und Gabel-Protektoren verbessert
Technische Daten Honda CRF450R 2019
Motor Flüssigkeitsgekühlt, Viertakt-Einzylinder, Unicam 
Hubraum 449,7 cm3 
Bohrung x Hub 96 mm x 62,1 mm 
Verdichtung 13,5 :1 
Gemischaufbereitung PGM-FI Kraftstoffeinspritzung 
Tankinhalt 6,3 Liter 
Starter E-Starter 
Zündung Transistorzündung 
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad 
Getriebe 5 Gänge 
Endantrieb Kette 
Rahmen Aluminium Twin Tube 
Abmessungen (L x B x H) 2.183 mm x 827 mm x 1.260 mm 
Radstand 1.482 mm 
Lenkkopfwinkel 27,4° 
Nachlauf 116 mm 
Sitzhöhe 960 mm 
Bodenfreiheit 328 mm 
Gewicht vollgetankt 112,3 kg 
Gabel Showa 49 mm USD-Telegabel 
Hinten Showa Mono-Stoßdämpfer, Aluminiumschwinge, Honda Pro-Link System 
Felgen vorne und hinten Speichenräder 
Reifengröße vorne 80/100-21-51M Dunlop MX3SF 
Reifengröße hinten 120/80-19-63M Dunlop MX3S 
Bremse vorne Scheibenbremse, 260 mm Ø 
Motorrad Bildergalerie: Honda CRF250R / CRF450R 2018

Mehr zum Thema:

Motocross:

21.10.2020

Honda CRF450R 2021 von links nach rechts mit Wheelie
Honda CRF450R 2021 von links nach rechts mit Wheelie

Honda CRF450R 2021 im TestBeste Motocross für MX1?

Bereits im Sommer hat Honda mit der Vorstellung einer komplett neuen CRF450R Motocross den Offroad-Afficionados unserer Redaktion den Mund wässrig gemacht. Jetzt durften wir im italienischen Mantua endlich selbst unsere Erfahrungen mit der CRF450R sammeln – und erlebten im Sand der Lombardei ein rotes Wunder.

weiterlesen ›

Honda:

:

7.5.2021

Husqvarna Vektorr Elektroscooter 2022 in Weiß seitlich von links nach rechts
Husqvarna Vektorr Elektroscooter 2022 in Weiß seitlich von links nach rechts

KTM startet Elektro-OffensiveKickscooter, Roller, Motorrad – in Kürze geht’s los!

Die Elektromobilität soll in den nächsten Jahren eine wichtige Säule im Portfolio von KTM werden. Wir erzählen euch, wie die entsprechende Geschäftsstrategie aussieht, wann die neuen Modelle kommen und was sie können. Plus: Wie KTM-Boss Stefan Pierer die großen Motorräder zukunftsfit machen will.

weiterlesen ›

27.4.2021

Harley-Davidson Electra Glide Revival 2021 in Blau-Weiß fahrend schräg von vorne
Harley-Davidson Electra Glide Revival 2021 in Blau-Weiß fahrend schräg von vorne

Harley Electra Glide RevivalSchönste E-Glide aller Zeiten?

Back to the roots! Harley besinnt sich der traditionellen Stärken und ruft die neue „Icons Collection“ ins Leben. Im Rahmen dieser Serie sollen pro Jahr ein, zwei limitierte Sondermodelle aufgelegt werden, die traditionelle Formen und den legendären US-Style verkörpern. Den Anfang macht die Electra Glide Revival – eine hinreißend nostalgische Interpretation der aktuellen E-Glide. Was der hübsche Tourer kann und wieviel er kostet, das verraten wir hier.

weiterlesen ›

20.4.2021

Die neue Triumph Street Scrambler Sandstorm Edition schräg von hinten
Die neue Triumph Street Scrambler Sandstorm Edition schräg von hinten

Triumph Street Scrambler 2021Updates und neue Sandstorm Edition

Die Briten spendieren 2021 auch der „kleinen“ Scrambler ein dezentes Update und natürlich einen Euro-5-konformen Motor. Dazu gesellt sich in dieser Saison ein limitiertes Sondermodell: die Sandstorm Edition. Alle Spezifikationen und Preise erfährt ihr hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.