Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
29.1.2018

BMW F 850 GS Adventure 2019Erwischt!

Die neue BMW F 850 GS ist noch gar nicht am Markt, da ist unseren Prototypenjägern bereits das nächste Modell vor die Linse gefahren: die BMW F 850 GS Adventure. Dass dieses Modell nachgereicht werden würde, war ja klar: Zu erfolgreich war das Vorgängermodell – und auch bei der großen Boxer-GS ist das Adventuremodell ein Stückzahlenbringer. Außerdem vereint dieses Modell viele Vorzüge: Die Beweglichkeit der Mittelklasse, preisliche Überschaubarkeit und dennoch alle Zutaten für längere Touren und ausgedehnte Abenteuer.

Die Abwandlungen zur normalen F 850 GS sind augenscheinlich: Das Design zeigt sich hier deutlich kantiger, grober, besonders die Flanken geben sich einigermaßen zerklüftet. Ob das schon die finale Verkleidung ist (mit runden Aussparungen?), bleibt noch ungewiss, allerdings wirkt sie in der Machart schon ziemlich serienfertig. Zum typischen Abenteuerlook gesellen sich eine groß dimensionierte Motorschutzplatte, seitliche Sturzbügel, kleine Zusatzscheinwerfer und die sicherlich optionalen, aber famosen Alu-Boxen. Das mächtige Erscheinungsbild lässt auch darauf schließen, dass hier erneut mehr Sprit gebunkert werden kann als im Standardmodell.

Wie beim Vorgängermodell F 800 GS Adventure wurde der Windschutz im Vergleich zum Standardmodell deutlich vergrößert – einerseits durch einen hoch aufragenden Windschild, andererseits durch fix montierte Deflektoren. Im Gegensatz zum Vorgängermodell dürfte der Windschild hier in Höhe und Neigung verstellbar sein.

Wann die F 850 GS Adventure in Serie kommt, bleibt ebenfalls Spekulation. Folgt  man den bei BMW üblichen Rhythmus, dann sollte die Markteinführung ein Jahr nach der Standardversion erfolgen … also im Frühjahr 2019. Wir sind gespannt!

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

BMW:

:

22.5.2019

Erlkönig der Ducati Panigale V2 des Modelljahrs 2020 in Rot von links nach rechts
Erlkönig der Ducati Panigale V2 des Modelljahrs 2020 in Rot von links nach rechts

Ducati Panigale V2Die kleine Schwester kommt!

Mit Einführung der Panigale V4 wurde zunächst angenommen, der zweizylindrige Superquadro könnte bereits wieder aus Ducatis Modellprogramm verschwinden, da sein Konzept nur wenig andere Einsatzmöglichkeiten als in Sportmotorrädern zulässt. Ducati jedoch kommunizierte schnell, dass auch in Zukunft Modelle mit diesem Motor angeboten würden – und auf unseren Fotos ist nun der Beweis erbracht.

weiterlesen ›

21.5.2019

Benelli 502C in Schwarz seitlich fahrend in einer Halle fotografiert
Benelli 502C in Schwarz seitlich fahrend in einer Halle fotografiert

Benelli 502C kommt!Cruiser für A2-Cowboys

Mitte der Neunzigerjahre waren Mittelklasse-Cruiser die heißeste Aktie der Motorradbranche, mittlerweile muss man sie mit der Lupe suchen. Doch jetzt kommt endlich ein weiteres Modell in den Handel: Ab Sommer 2019 bringen die Italo-Chinesen einen flott gestylten „Urban Cruiser“ für überschaubare Kohle. Was das Zweizylinder-Bike alles kann und was es kosten wird, das verraten wir euch hier.

weiterlesen ›

1.5.2019

Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne
Triumph Rocket 3 TFC Modelljahr 2020 in Schwarz schräg von vorne

Triumph Rocket 3 TFCÜber 220 Newtonmeter!

Jetzt sind die ersten Daten der neuen Rocket 3 bekannt: Das Powerbike wird mit 2,5 Liter zum hubraumstärksten und mit 220 Newtonmeter zum bulligsten Serienbike am Markt. Und mit über 170 PS wird die Rocket 3 überdies zur stärksten Serien-Triumph aller Zeiten. Was sie noch kann und wie viel das limitierte Sondermodell TFC (Triumph Factory Custom) zum Serienstart kosten wird, das verraten wir hier!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.