Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
9.1.2018

Indian Super ScoutVintage-Look und 200 Turbo-PS

Sieht gar nicht danach aus, aber das ist die wahrscheinlich schnellste Indian Scout der Welt – zumindest auf der Geraden. Verantwortlich dafür ist ein Garrett-Turbolader, den die beiden Schweden Anders Lundgren und Lasse Sundberg am aktuellen V2-Motor der Indian Scout appliziert haben. Der Garrett-25-Lader mit Wastegate-Ventil und Boost-Control pusht die Leistung des flüssig gekühlten V2 je nach eingestelltem Ladedruck auf bis zu 200 PS! Der (für authentischeren Vintage-Look sandgestrahlte) Motor ist übrigens nur eine von ganz wenigen Komponenten, die den radikalen Umbau überlebt haben. Andere Teile sind der Scheinwerfer, die Kraftstoffpumpe und der Schalthebel.

Den Rest haben die Spezialisten des schwedischen Fullhouse Garage Shop neu zusammengestellt oder größtenteils sogar maßgefertigt. Dazu gehören 23-Zoll-Räder mit jeweils 60 Speichen, die W&W-Indian-Blattfedergabel oder der Kühler, der von einer Honda CRF450 stammt. Eine ganz eigene Mischung ist auch die Lackfarbe, deren Väter sie auf den Namen „Springfield Blue“ getauft haben.
Zusammen ergibt sich der Look eines Board-Track-Racers aus der Frühzeit des 20. Jahrhunderts – aber mit Technik von heute. Diese geht sogar so weit, dass man das elektronische Steuergerät via Bluetooth mit einem Tablet verbinden kann, um sie dort frei zu programmieren. 

Wer angesichts der geilen Details und der argen Technik lange Zähne bekommen hat, der sollte rasch handeln: Das Einzelstück steht zum Verkauf, ein Preis wurde allerdings nicht genannt. Anfragen an die Jungs des Fullhouse Garage Shop! 
Motorrad Bildergalerie: Indian Super Scout

Mehr zum Thema:

Cruiser:

7.11.2019

BMW R 18 /2 in Rot fahrend vor städtischer Kulisse von links nach rechts
BMW R 18 /2 in Rot fahrend vor städtischer Kulisse von links nach rechts

BMW R 18 /2Bayrischer Performance-Cruiser

Der Countdown läuft: Im Spätsommer 2020 sollen de großen bayrischen Cruiser bei den Händlern stehen. Inzwischen gibt dieses neue Concept einen weiteren Vorgeschmack auf das, was wir in Kürze erwarten dürfen. Die Strich-Zwei bringt dabei eine Prise Sportlichkeit ins Spiel und will mit hochwertigen Komponenten und kleiner Scheinwerferverkleidung ein Statement als Performance-Cruiser abgeben.

weiterlesen ›

Indian:

10.9.2019

Der neue Indian Thunder Stroke 116 seitlich mit Luftfilterkasten fotografiert
Der neue Indian Thunder Stroke 116 seitlich mit Luftfilterkasten fotografiert

Indian News 2020Größer ist besser

Der schon legendäre große V2 namens Thunder Stroke wird für die kommende Saison größer und sprengt die 1,9-Liter-Grenze. Er befeuert fast alle großen Modelle, bei denen es auch einige Premieren gibt: neu hinzu kommen Roadmster Dark Horse und Chieftain Elite; die Springfield Dark Horse wurde neu eingekleidet.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.