Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
16.12.2019

My Triumph ConnectivityEndlich verbunden

Gut Ding braucht Weile. Mit dem neuen Connectivity-System will TRIUMPH eine neue und umfassende Lösung zur Verbindung seiner Motorräder mit modernen Smartphones bieten. Das neue „My TRIUMPH“ Connectivity-System ist ab sofort vorerst für die Modelle Scrambler 1200 XC und XE sowie Rocket 3 R und GT erhältlich und wird schrittweise auch bei weiteren Modellen von TRIUMPH verfügbar sein. Die Funktionen und Vorteile des „My TRIUMPH“ Connectivity-Systems sind:

Das neue „My TRIUMPH“ Connectivity-System besteht aus den drei Komponenten:

  • „My TRIUMPH“ Connectivity-Modul
  • Software-Update für das „My TRIUMPH“ Connectivity-Modul
  • Software-Update für die TFT-Displays der Bikes

Das Modul kostet 219,- Euro (inkl. MwSt. – Preis in Deutschland und Österreich) zuzüglich modellspezifischem Montagekit und den Installationskosten in der Werkstatt. Der Einbau dauert rund 60 Minuten und umfasst auch den Software-Upload.

Details My Triumph Connectivity:

  • Das erste Pfeil-Navigationssystem für Motorrad-Cockpitdisplays von TRIUMPH, das zusammen mit Google entwickelt wurde. Dies ist die erste Partnerschaft von Google mit einem Premium-Motorradhersteller.
  • Die erste integrierte GoPro-Steuerung der Welt für Motorräder
  • Steuerung von Musik- und Telefonfunktionen über die Motorradarmaturen
  • Weitere neue Funktionen für ein verbessertes Fahrerlebnis

Intuitive Bedienung und mehr Funktionalität für den Fahrer:

  • Bereitgestellt werden die Features vom neuen „My TRIUMPH“ Connectivity-Modul, das bei den oben angegebenen Modellen nachgerüstet werden kann
  • Alle Funktionen werden während der Fahrt auf den TFT-Instrumenten angezeigt und können über die Menüschalter am Lenker komfortabel und sicher gesteuert werden
  • Die Pfeil-Navigation wird durch die kostenlose neue „My TRIUMPH“-App unterstützt, sie ist erhältlich für Android und iOS kompatible Smartphones und stützt sich auf die topaktuellen Google-Daten
  • Das „My TRIUMPH“ Connectivity-Modul und die Systemsoftware werden beim TRIUMPH Händler installiert

Mehr zum Thema:

Triumph:

17.4.2021

Triumph Tiger 900 Rally Pro in Weiß stehend vor Bergkulisse von links nach rechts
Triumph Tiger 900 Rally Pro in Weiß stehend vor Bergkulisse von links nach rechts

Triumph Tiger 900 Dauertest-BilanzEine Saison im Sattel des britischen Adventurebikes

Eine Saison lang haben wir die Triumph Tiger 900 in der Version „Rally Pro“ ausgiebeig getestet – auf Lang- und Kurzstrecken, solo und zu zweit, im Alltag und auf weiten Reisen. Hier lest ihr unsere ausführliche Abschlussbilanz.

weiterlesen ›

:

17.4.2021

Bell Moto-10 Spherical LE 2021
Bell Moto-10 Spherical LE 2021

Bell Moto-10 OffroadhelmExklusiver Vorbote

Erst im August wird die komplette Kollektion des Bell Moto-10 Motocrosshelms verfügbar sein. Doch schon jetzt geben die amerikanischen Helm-Profis einen edlen, käuflich erwerbbaren Vorgeschmack auf den neuen Moto 10, der die mittlerweile legendäre, seit 1957 bestehende Produktlinie an High-Tech-Kopfschützern fortsetzt: 1000 Exemplare des limitierten Moto-10 Speherical sind ab sofort erhältlich.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.