Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
21.2.2020

Roadtrip 78 MotorradverleihBuch dir den Traum

Kein Service, keine Versicherungsprämien, keine Angst vor Diebstahl oder jedwede Sorgen ums Motorrad, einfach nur fahren und genießen. Das geht nur mit einem seriösen und zuverlässigen Motorradverleih. Ab April 2020 bietet der ehemalige Supermoto-Fahrer Florian Praxmarer Modelle aus Österreich, Deutschland und Japan zur Miete an. Und das täglich.

Die Rennsport-Karriere von Florian Praxmarer startete relativ spät, erst mit 16 bekam er sein erstes Motorrad. Da er sich als recht talentiert erwies, startete er bald bei diversen Supermoto-Rennen in Österreich und Deutschland. Schließlich wurde er sogar von KTM und später Kawasaki als Semi-Profi unter Vertrag genommen. Nach ein paar schweren Verletzungen musste er den Rennsport leider frühzeitig aufgeben.

Nach seiner aktiven Karriere gründete er einen Motorsportverein und veranstaltete verschiedene Events wie ein Stock Car Race, das Super Cross Kick Off 2015 in der AREA 47 sowie die Motorsportdays 2011 und 2012. Jetzt hat er sich ein zweites Standbein aufgebaut. Mit seinem Motorradverleih „Roadtrip 78“ will er Motorradfahrern ermöglichen, ihr Traumbike auf Traumstraßen zu fahren.

Eine Auswahl der verfügbaren Motorräder:

  • BMW: R 1250 GS, F 900 R/XR
  • KTM: 790/890 Duke R, 1290 Super Adventure S
  • Yamaha: MT-07, Tracer 900 GT, Ténéré 700

www.roadtrip78.at

Wo:
Road Trip 78
Olympstraße 22
6430 Ötztal Bahnhof

Wann:
TÄGLICH von April bis Oktober
Abholung von 08:00 bis 08:30 Uhr
Rückgabe von 18:00 bis 18:30 Uhr

Wieviel:
Ab 120 Euro / Tag

Mehr zum Thema:

KTM:

:

18.3.2021

Lärmmessung Motorrad
Lärmmessung Motorrad

Motorrad-Fahrverbote in Tirol ausgeweitetAufgedeckt: So wird die Wahrheit verdreht!

Skandalöse Vorstellung der Tiroler Landespolitik unter der zuständigen Grünen Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe: Hier lernt man, wie man fragwürdige Studien zurechtbiegt, um am Ende recht zu behalten. Für wie dumm hält man uns Motorradfahrer in Tirol?

weiterlesen ›

18.3.2021

Dominic Heinz mit Ferdinand Fischer im Ducati Flagshipstore
Dominic Heinz mit Ferdinand Fischer im Ducati Flagshipstore

Leise in die Zukunft!Neue Imagekampagne des 2Radhandels

Der österreichische 2Radhandel startet auf Initiative ihres Sprechers Ferdinand Fischer eine Imagekampagne, die die Sensibilität der Motorradfahrer für das Thema „Lärm“ heben soll: „Lieber leise in die Zukunft – als laut ins Out“ lautet der Titel der Kampagne, die von vielen prominenten Motorradfahrern unterstützt wird.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.