Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
5.10.2020

Honda CB650R und CBR650R 2021Neue Vierzylinder

Neuerungen Honda CB650R 2021:

Das wesentliche Update der CB650R ist die 41 mm Showa Separate Function Big Piston (SFF-BP) Upside-Down Vorderradgabel, die die Fahreigenschaften des Motorrads weiter verbessern sollen. Bei dieser Konstruktion befindet sich ein Drucktrenndämpfer in einem der Gabelrohre und ein Federmechanismus im anderen. Zusammen mit der Verwendung eines größer dimensionierten Kolbens ergeben sich bessere Stoßdämpfungseigenschaften und mehr Kontrolle. 

Ohne Leistungseinbußen konnte der 649 Kubik große DOHC-16-Ventil-Motor auf EURO5-Konformität getrimmt werden. Die Spitzenleistung von 95 PS (70 kW) wird bei 12.000 U/min erreicht, das Spitzendrehmoment von 63 Nm wird bei 8.500 U/min abgegeben. Für Besitzer der Führerscheinklasse A2 ist eine Umrüstung auf 48 PS (35kW) erhältlich.

Zu den weiteren Updates gehören ein etwas weiter nach vorne gerichteter Lenker, eine verbesserte Lesbarkeit des LCD-Displays und ein USB-Ladeanschluss unter dem Sitz. Zudem gibt es kleinere Änderungen wie neue Seitenverkleidungen und einen neuen Kennzeichenhalter. Ein weiteres Detail ist die Erhöhung des Lenkwinkels um 3° auf 35°. Diese Einstellung erleichtert enge, langsame Kurven und U-Turns und wird vor allem in der Stadt eine deutliche Verbesserung des Handlings bringen.

Farben CB650R Modelljahr 2021:

  • Pearl Smoky Gray **Neu**
  • Mat Gunpowder Black Metallic
  • Candy Cromosphere Red
  • Mat Jeans Blue Metallic

Zubehör CB650R 2021:

  • Aluminium Teile und Dekor im Neo Sports Café Design für Instrumenten-Abdeckung, vorderen Kotflügel, Kühlerblende, Seitenverkleidung und Sitzabdeckung
  • Heckunterverkleidung
  • Felgenbänder
  • Tanktasche und Heckpacktasche der CB1000R
  • Quickshifter
  • Windschild
  • 12-V-Steckdose
  • Heizgriffe
  • Tankpad

Neuerungen Honda CBR650R 2021:

Auch die Supersport-Schwester des Naked Bikes profitiert vom Fahrwerks-Update des neuen Modelljahres. Optisch wurde beim schmal geschnittenen LED-Doppel-Scheinwerfer mit einem neuen Reflektor-Profil nachgeschärft. Überarbeitete Seitenverkleidungen und Änderungen am Heck sollen das minimalistische Design unterstreichen.

Farben CBR650R 2021:

Die CBR650R wird in zwei überarbeiteten Lackierungen erhältlich sein: In Matt Gunpowder Black Metallic, in Kombination mit silber statt bisher rot akzentuierten Linien, und in Candy Cromosphere Red, in Kombination mit kontrastierenden Schwarz/Weiß Grafiken an den Seitenverkleidungen und neu auch am Tank und Sitz.

Zubehör CBR650R 2021:

  • Aluminium Teile oder Dekor für vorderen Kotflügel, Seitenverkleidung und Sitzabdeckung
  • Felgenbänder
  • Tanktasche und Heckpacktasche der CB1000R
  • Quickshifter
  • Hohes Windschild (Klar oder Getönt)
  • Heizgriffe

Preis Honda CB650R Österreich: € 8.990
Preis Honda CBR650R Österreich: € 9.990

Mehr zum Thema:

Naked Bike:

25.11.2020

Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend
Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend

Ducati Diavel 1260 LamborghiniLimitierter Luxus

Kaum 20 Kilometer sind die Werkshallen von Ducati und Lamborghini voneinander entfernt – obendrein gehört man zur selben Company. Was liegt demnach näher, als ein gemeinsames Produkt zu schaffen? Vorhang auf für die wunderschöne, leider auf 630 Stück limitierte Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

weiterlesen ›

19.11.2020

BMW S 1000 R 2021
BMW S 1000 R 2021

BMW S 1000 R 2021Evolution statt Revolution

Die lang ersehnte Runderneuerung der BMW S 1000 R wird 2021 endlich wahr: Der bayerische Roadster mit Superbike-DNA wurde für die kommende Saison komplett neu auf die Räder gestellt und optisch an die F 900 R angelehnt. Trotz unzähliger technischer Upgrades analog zur ultrapotenten S 1000 RR blieb die Spitzenleistung der in ihrer Klasse eher unspektakulär motorisierten R-Version jedoch unangetastet.

weiterlesen ›

Honda:

:

25.11.2020

Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend
Die neue Ducati Diavel 1260 Lamborghini seitlich von links nach rechts stehend

Ducati Diavel 1260 LamborghiniLimitierter Luxus

Kaum 20 Kilometer sind die Werkshallen von Ducati und Lamborghini voneinander entfernt – obendrein gehört man zur selben Company. Was liegt demnach näher, als ein gemeinsames Produkt zu schaffen? Vorhang auf für die wunderschöne, leider auf 630 Stück limitierte Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.