Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

Kiosk-Button
menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
peter.schoenlaub@motorrad-magazin.at
10.3.2021

Neues Royal Enfield GespannInterceptor für drei

Die österreichische Firma Congenia GmbH kennt man ja hauptsächlich als europaweiten Importeur und Spezialisten für Ural-Gespanne. Neben der Liebe zum Russischen sind die Oberösterreicher aber auch schwer anglophil und haben sich daher auch der aus Großbritannien emigrierten Marke Royal Enfield angenommen.

Passend zum 120. Geburtstag der Kultmarke kombinieren sie das neue Zweizylindermodell Interceptor 650 mit einem eleganten Beiwagen aus der Manufaktur Watsonian Squire. Das sportlich elegante, torpedoförmige Beiboot passt wunderbar zum klassischen Look der Interceptor und lässt sich dem Vernehmen nach auch ebenso elegant, ja sogar hurtig bewegen.

Der Österreich-Preis für das Gentleman-Gespann (oder natürlich auch Lady-Gespann): 15.900 Euro.

Mehr zum Thema:

Gespann:

Royal Enfield:

:

2.4.2024

Indian 101 Scout 2024 fahrend schräg von vorne in Rot
Indian 101 Scout 2024 fahrend schräg von vorne in Rot

Neu: Indian Scout 2025Mehr Power, fünf Modelle, ab Mai!

Die zweite Generation der Indian Scout rollt an den Start! Das wichtigste Modell der Amerikaner erscheint mit völlig neuer Technik und gleich zu Beginn in fünf verschiedenen Modellvarianten. Was die einzelnen Versionen auszeichnet, die wichtigsten technischen Daten und viele Fotos im Detail findet ihr hier!

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.