Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

Kiosk-Button
menu
Christoph Lentsch
Autor: Mag. (FH) Christoph Lentsch
christoph.lentsch@motorrad-magazin.at
12.4.2023

Touratech Komfortsitz KTMSuper bequemes Adventure

Höchste sportliche Performance gepaart mit maximaler Langstreckentauglichkeit und Offroad-Fähigkeiten. Das verlangt nicht nur nach den passenden, qualitativen Komponenten, sondern auch nach der richtigen Sitzbank, die ihrerseits vielfältigen Ansprüchen genügen muss. Aus diesem Grund gibt es die Touratech Komfortsitzbänke. Von der Wanne bis zum Bezug sind diese mit höchster Handwerkskunst gefertigten Sitzmöbel bis ins kleinste Detail durchdacht. Das fängt beim Schaumkern an, für den kein Standardmaterial zum Einsatz kommt. Je nach Modell und Dicke der Polsterung stimmen die Spezialisten beim Fertigungspartner Crew68 im oberbayerischen Murnau die Festigkeit des Schaums durch eine individuelle Dosierung der Komponenten exakt ab. 

Der Kern der Seriensitzbank wird genau analysiert und ein neuer Kern angefertigt, der die Schwachstellen des alten eliminieren soll, zum Beispiel störende Kanten. Winkel werden optimiert, um die Sitzposition zu verbessern, die Wirbelsäule und das Gesäß zu entlasten. Außerdem erlaubt die reduzierte Schrittbogenlänge bei gleichbleibender Sitzhöhe ein einfacheres Erreichen des Bodens mit den Füßen.
 

Bei den Komfortsitzbänken kommt ein besonders hochwertiges bi-elastisches Bezugsmaterial mit Fresh Touch Technologie zum Einsatz. Die spezielle Ausstattung des Materials sorgt für eine verstärkte Reflexion des Sonnenlichts, was einer Aufheizung der Sitzfläche spürbar entgegenwirkt. Die Nähte des Bezugs wurden genau so platziert, dass besonders druckbelastete Partien gemieden werden. Und anders als viele Hersteller verklebt Touratech die Innenseite der Nähte, so dass kein Wasser in den Sitzbankkern eindringen kann.

Wie es sich für ein sportliches Adventure Bike gehört, ist die Komfortsitzbank für die 1290er einteilig ausgeführt. Sie wird komplett inklusive Wanne geliefert, so dass es kein aufwendiges Tauschverfahren gibt. Und last but not least leuchten die Nähte als Hommage an die KTM Hausfarbe in kraftvollem Orange. 

Die Touratech Komfortsitzbank für die KTM 1290 Super Adventure ist in drei Höhen erhältlich. Art.-Nr.: 373-5962ff., Preis: 499 Euro

www.touratech.de

Mehr zum Thema:

Reiseenduro/Adventure:

KTM:

28.3.2024

KTM 1390 Super Duke GT Modelljahr 2025 als Prototyp
KTM 1390 Super Duke GT Modelljahr 2025 als Prototyp

Erwischt: KTM 1390 Super Duke GT!Sporttourer mit mehr Power und Hightech

Mehr Hubraum, mehr Power, eine größere Verkleidung, Aero-Spoiler, ein größerer Tank und nicht zuletzt ein völlig neuer Scheinwerfer im Stil der 2023 präsentierten Duke-Familie: Wir haben einen bereits seriennahen Prototypen der KTM 1390 Super Duke GT gesichtet und spekulieren über die News für 2025.

weiterlesen ›

:

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.