Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Christoph Lentsch
Autor: Christoph Lentsch
4.10.2018

Yamaha YFZ-R125Schneller und schnittiger

Vor genau 20 Jahren hat die erste Yamaha YZF-R1 das Supersport-Segment mit einem Paukenschlag praktisch revolutioniert. Dieses bahnbrechende Motorrad wurde ohne Kompromisse gemäß der höchsten Spezifikation und der höchsten Leistung gebaut. Zudem ebnete es den Weg für die Entwicklung der heutigen Hightech-Modelle der R-Serie. Mit einer der umfangreichsten Paletten an Hochleistungsmodellen, die den Markt von 1000 ccm bis 125 cmm abdecken, behaupten die Supersportler von Yamaha weiterhin einen Platz in der ersten Startreihe.

Die neue YZF-R125 verfügt über das dynamisch-aggressive Design, das mit DNA der R-Serie entworfen wurde, und sie ist das fortschrittlichste Supersport-Motorrad der 125-ccm-Klasse, das jemals von Yamaha entwickelt wurde. Der brandneue Hightech-Motor sorgt für eine bessere Beschleunigung und eine deutlich breitere Leistungsverteilung über den gesamten Drehzahlbereich. Das neue Fahrwerk und das ergonomische Layout sollen ein erstklassiges Handling mit hoher Stabilität gewährleisten, während gleichzeitig der alltägliche Komfort und die Praxistauglichkeit des Motorrads verbessert wurden.

Sein aggressives, von der YZF-R1 inspiriertes Design umfasst eine sportliche und aerodynamische Frontverkleidung und ein durch die MotoGP beeinflusstes Cockpit-Design, was dieser 125er eine ernste und extreme Erscheinung verleiht, die ihre Rennstreckenqualitäten unterstreicht. Die Verarbeitung in Premiumqualität und der hochwertige Motor sowie die Fahrwerkskomponenten sollen die völlig neue YZF-R125 zu Yamahas ultimativem Supersport-Motorrad in der 125-ccm-Klasse machen.

Details Yamaha YZF-R125 2019:
• Neuer 125-ccm-Motor mit variablem Ventilsteuerungssystem
• Erhöhte Verbrennungseffizienz für geschmeidigere Leistungsentfaltung
• Überarbeiteter Deltabox-Rahmen für ausgezeichnete Festigkeit
• Neue Aluminiumschwinge für Agilität und Stabilität
• Leichtere und präzisere Anti-Hopping-Kupplung
• Elegante neue Karosserie der R-Serie, LED-Doppelscheinwerfer
• Neu entwickelter Kraftstofftank mit einem Volumen von 11 Litern
• Komplett neues, von der MotoGP YZR-M1 inspiriertes Cockpit
• Fortschrittliche neue, leicht ablesbare LCD-Instrumente
• Verbesserte Ergonomie für eine optimierte Sitzposition
• Breiterer Hinterreifen für bessere Straßenlage und attraktiveres Styling
• Verfeinertes und verbessertes Bremsgefühl
• Ultimatives Supersport Bike der 125 R-Serie

Verfügbarkeit Yamaha YZF-R125 2019:
Die YZF-R125 ist ab Anfang 2019 bei allen Yamaha-Händlern erhältlich.

Farben Yamaha YZF-R125 2019:
Yamaha Blue Tech Black Competition White

Motorrad Bildergalerie: Yamaha YFZ-R125

Mehr zum Thema:

125er:

21.6.2021

Honda Super Cub C 125 Modelljahr 2022 in Grau mit roten Sätteln stehend von links nach rechts
Honda Super Cub C 125 Modelljahr 2022 in Grau mit roten Sätteln stehend von links nach rechts

Honda C125 Super Cub 2022Mit Euro 5 und Soziussitz!

Honda macht das meistverkaufte Motorfahrzeug der Welt fit für Euro 5 und spendiert der smarten Ikone nun auch einen Sotiusplatz. Außerdem gibt’s auf Wunsch eine coole, metallicgraue Lackierung. Wann die neue Super Cub lieferbar ist und was sie kostet, das lest ihr hier!

weiterlesen ›

17.2.2021

Modellpalette Motron 2021 mit X-Nord, Ventura und Cubertino
Modellpalette Motron 2021 mit X-Nord, Ventura und Cubertino

Motron!Neue Motorradmarke aus Österreich

Das passiert auch nicht jeden Tag: Eine neue österreichische Motorrad- und Rollermarke wurde aus der Taufe gehoben! Die neue Marke heißt „Motron“ und wurde von der nahe Krems/Niederösterreich ansässigen KSR Group gegründet. Wir erklären euch, wie diese Marke positioniert wurde, welche neuen Modelle wann kommen und was sie kosten.

weiterlesen ›

Yamaha:

:

25.6.2021

Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links
Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links

BMW R 1300 GS – erwischt!Nächste Evolutionsstufe mit Radar, Kurvenlicht, neuem Rahmen, neuem Motor und vielem mehr!

Spätestens zur Saison 2023 folgt die nächste Evolutionsstufe der bayrischen Adventure-Ikone: die R 1300 GS. Wir haben einen frühen Prototypen erwischt und spekulieren über die Neuerungen – und zwei weitere Modelle, die das Programm verbreitern könnten: die M 1300 GS und die R 1400 GS.

weiterlesen ›

22.6.2021

Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022
Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022

Neues Harley-Modell vor Enthüllung1250 Powercruiser kommt noch 2021!

Am 13. Juli wird Harley ein weiteres Modell mit dem flüssig gekühlten Revolution-Max-Motor enthüllen. Dabei wird es sich um den bereits angekündigten Powercruiser handeln, der in die Fußstapfen der V-Rod treten wird. Wo man die Enthüllung live online verfolgen kann und ein paar Infos vorab lest ihr hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.