Leeren ›

Österreichs Plattform
Symbol, das darstellt, dass dieses Magazin 24h am Tag und 7 Tage die Woche verfügbar ist
für schräges Leben

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.

menu
Peter Schönlaub
Autor: Peter Schönlaub
10.11.2016

Triumph Street ScramblerERDBEWEGUNG!

Auf der Eicma in Mailand zieht Triumph noch ein Ass aus dem Ärmel: den Nachfolger der bisherigen Scrambler, nun Street Scrambler getauft. Dieser zusätzliche Beiname macht gleich klar, dass das neue Modell auf der Street basiert, mithin auch den 900er-Zweizylinder unter dem hübschen Tank trägt.

Mit technischen Daten und einem Preis geizen die Briten hingegen emsig; ob der Motor auch hier mit 55 PS ausgelegt wurde, muss noch offen bleiben. Was bislang verraten wurde: Die Street Scrambler besitzt ein 19-Zoll-Vorderrad und modifizierte Fahrwerksteile mit längeren Federwegen. Unser erstes Probesitzen offenbarte, dass man dabei moderat vorging: Die Sitzhöhe ist immer noch niedrig, die Ergonomie passt zumindest am Stand perfekt. 

Wie die Street verfügt auch die Street Scrambler über ein einzelnes Rundinstrument, dafür aber über eine geteilte Sitzbank. Der Clou: Der Beifahersitz lässt sich einfach demontieren und gegen eine mitgelieferte Gepäckbrücke austauschen. Weitere Ausstattungsmerkmale: USB-Ladebuchse unter dem Sitz, abschaltbares ABS, Motorschutz, Fußraster im Adventure-Stil, Semi-Offroad-Bereifung in Form von Metzeler Tourance sowie natürlich der geile Scrambler-Doppelschalldämpfer und Startnummerntafeln an den Flanken. Verfügbar sind drei Farben: Schwarz, Mattgrün-Metallic und Rot/Silber. Wie bei allen New-Classic-Modellen von Triumph steht auch für die Scrambler ein rund 150 Teile umfassendes Sortiment an Zubehörteilen zur Verfügung. 

Mehr wissen wir in Kürze: Mitte Jänner geht’s auf eine erste Ausfahrt, parallel dazu sollten die Preise und die restlichen technischen Daten verlautbart werden. Die ersten neuen Street Scrambler sollen ebenfalls noch im Jänner zu den Händlern rollen.
Motorrad Bildergalerie: Triumph Street Scrambler

Mehr zum Thema:

Scrambler:

20.4.2021

Die neue Triumph Street Scrambler Sandstorm Edition schräg von hinten
Die neue Triumph Street Scrambler Sandstorm Edition schräg von hinten

Triumph Street Scrambler 2021Updates und neue Sandstorm Edition

Die Briten spendieren 2021 auch der „kleinen“ Scrambler ein dezentes Update und natürlich einen Euro-5-konformen Motor. Dazu gesellt sich in dieser Saison ein limitiertes Sondermodell: die Sandstorm Edition. Alle Spezifikationen und Preise erfährt ihr hier.

weiterlesen ›

Triumph:

:

25.6.2021

Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links
Prototyp der BMW R 1300 GS in Schwarz fahrend von recht nach links

BMW R 1300 GS – erwischt!Nächste Evolutionsstufe mit Radar, Kurvenlicht, neuem Rahmen, neuem Motor und vielem mehr!

Spätestens zur Saison 2023 folgt die nächste Evolutionsstufe der bayrischen Adventure-Ikone: die R 1300 GS. Wir haben einen frühen Prototypen erwischt und spekulieren über die Neuerungen – und zwei weitere Modelle, die das Programm verbreitern könnten: die M 1300 GS und die R 1400 GS.

weiterlesen ›

22.6.2021

Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022
Motor 1250 der Harley-Davidson Custom 2022

Neues Harley-Modell vor Enthüllung1250 Powercruiser kommt noch 2021!

Am 13. Juli wird Harley ein weiteres Modell mit dem flüssig gekühlten Revolution-Max-Motor enthüllen. Dabei wird es sich um den bereits angekündigten Powercruiser handeln, der in die Fußstapfen der V-Rod treten wird. Wo man die Enthüllung live online verfolgen kann und ein paar Infos vorab lest ihr hier.

weiterlesen ›

Leseprobe gefällig?

Bitte, gerne! Einfach auf das Vorschaubild klicken und schon startet der Download.